Zusammenprall auf Landstraße

Unfall mit Traktor: Fünf Menschen in Auto bei Hannover lebensgefährlich verletzt

Stark zerbeult steht das Unfallauto neben dem Traktor mit Feldspritze.

Stark zerbeult steht das Unfallauto neben dem Traktor mit Feldspritze.

Springe. Bei einem Zusammenprall mit einem Traktor in Springe nahe Hannover sind fünf Menschen in einem Auto lebensgefährlich verletzt worden. Die Autoinsassen wurden teilweise aus dem Auto geschleudert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die 47 Jahre alte Treckerfahrerin blieb bei dem Unfall am Montagabend unverletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 20 Jahre alte Autofahrerin fuhr auf einer Landstraße aus noch ungeklärter Ursache gegen den Trecker. Sie wurde durch den Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. „Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit“, sagte ein Sprecher der Stadtfeuerwehr Springe der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“.

Unter den fünf Autoinsassen waren zudem je zwei 17 und 18 Jahre alte Jugendliche. Sie wurden alle mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 22.000 Euro und ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Wegen der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Landstraße 422 mehrere Stunden voll gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen