Flammen und schwarzer Rauch

Touristen filmen Explosion am Hoover-Damm in den USA

Der Hoover-Damm. (Archivfoto)

Der Hoover-Damm. (Archivfoto)

Boulder City. Videoaufnahmen zeigen dichten schwarzen Rauch und Flammen: Am Hoover-Staudamm, einer Talsperre an der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, ist es am Dienstagvormittag (Ortszeit) zu einer Explosion gekommen. Offiziellen Angaben zufolge war ein Transformator in Flammen geraten, verletzt wurde niemand, berichtet die Nachrichtenagentur AP.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In sozialen Medien verbreiteten sich am Dienstag verschiedene Videos des Vorfalls, die Touristinnen und Touristen gegen 10 Uhr aufgenommen hatten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben von Jacklynn L. Gould, Regionaldirektorin bei der Wasserwirtschaftsbehörde, war der Brand nach rund einer halben Stunde wieder gelöscht. „Es besteht keine Gefahr für das Stromnetz und es wird weiterhin Strom erzeugt“, so Gould gegenüber der Nachrichtenagentur AP.

Die Stadt Boulder City teilte bei Twitter mit, dass das Feuer bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht worden sei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Ursache des Brandes und die Größe des Schadens seien noch nicht geklärt. Die Staumauer des in den 1930er-Jahren errichteten Hoover-Damms ist 221 Meter hoch. Sie liegt an der Grenze zwischen den Staaten Nevada und Arizona, staut den Colorado River und ist eine beliebte Touristenattraktion.

RND/seb

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen