Kita-Kinder besuchen Rentierschlachtung

Daher kommt das Fleisch also: Kita-Kinder schauen sich die Rentiere an, denen es wenig später an den Kragen gehen wird.

Daher kommt das Fleisch also: Kita-Kinder schauen sich die Rentiere an, denen es wenig später an den Kragen gehen wird.

Trondheim. „Die erste Begegnung mit der Schlachtung fanden die Kinder etwas seltsam, aber es hat nicht lange gedauert, bis es ganz "normal" war und die Kinder Felle, Füße und Köpfe aufgeräumt haben“, kommentierte der Kindergarten, der nördlich von Trondheim liegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die entsetzten Kommentare ließen nicht lange auf sich warten. „Man sollte niemals Tiere vor den Augen von unschuldigen Kindern töten“, schrieb eine Facebook-Nutzerin. „Hoffentlich wird diese "Schule" bald geschlossen“, forderte eine andere am Freitag. Eine weitere kommentierte nur knapp: „Idiotisch. Pervers“.

„So lernen Kinder, wo das Essen herkommt“

Wieder andere reagierten positiv auf die Aktion, über die auch die „Bild“-Zeitung berichtete hatte: „Schön zu sehen, dass Kindergärten Kindern auch beibringen können, wo das Essen herkommt.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dass es nicht immer derart blutig im Kindergartenalltag der Kleinen zugeht, davon zeugen weitere Bilder auf der Facebook-Seite der Einrichtung. Da sind die Kinder mit Skiern unterwegs oder sitzen fröhlich singend am Lagerfeuer im Wald ...

Von RND/dpa/caro

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken