Mann schießt in Café auf Mallorca um sich

Paguera ist vor allem im Sommer Ziel vieler deutscher Touristen.

Paguera ist vor allem im Sommer Ziel vieler deutscher Touristen.

Palma de Mallorca. Auf der Terrasse eines Cafés in Paguera auf der Ferieninsel Mallorca hat am Sonntagnachmittag ein Mann um sich geschossen und dabei vier Menschen verletzt. Das berichten die Zeitungen "Diario de Mallorca" und "Mallorcazeitung". Demnach soll es sich bei den leicht verletzten Opfern um drei Frauen und ein Mädchen handeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Täter soll ein Spanier sein, der bereits polizeilich bekannt ist. Am Boulevard von Paguera soll er vor dem Angriff auf die Frauen mit einem anderen Mann in Streit geraten sein. Wie die "Bild" berichtet, soll der Täter zunächst mit einem Messer auf seinen Kontrahenten losgegangen sein. Weil eine Polizeistreife in der Nähe gewesen sei, flüchtete der Angreifer. Wenig später soll er mit einer Schrotflinte zurückgekehrt sein und begonnen haben, um sich zu schießen.

Täter ist vorbestraft

Nach einer kurzen Flucht konnte der mutmaßliche Täter Medienberichten zufolge trotz heftiger Gegenwehr festgenommen werden. Der Spanier soll bereits wegen Raubüberfällen vorbestraft sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Paguera ist ein vor allem bei Deutschen beliebter Ferienort im Südwesten der Baleareninsel Mallorcas.

Von RND/iro

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken