Mann überrollt Schlichter nach Streit

73-jährige Streitschlichter starb noch am Unfallort.

73-jährige Streitschlichter starb noch am Unfallort.

Ibbenbüren. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte sich der 73-Jährige am Samstagabend schlichtend eingemischt, als der spätere Täter sich an einer Tankstelle mit einem Brüderpaar (24 und 25 Jahre alt) prügelte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Brüder attackierten den jungen Mann noch, als der sich in sein Auto geflüchtet hatte. Er setzte mit geöffneter Tür zurück und brachte die Brüder und den älteren Herrn dadurch zu Fall. Als der 25-Jährige mit seinem Auto davonfahren wollte, überrollte er den am Boden liegenden Streitschlichter. Der erlag sofort seinen Verletzungen.

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

„Nach derzeitigem Stand unserer Ermittlungen handelt es sich um ein tragisches Ereignis. Ermittelt wird wegen fahrlässiger Tötung“, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle an der Prügelei Beteiligten wurden mit auf die Wache genommen, durften aber nach ersten Befragungen wieder nach Hause gehen.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken