Ermittler vermuten Gewalttat

Zwei Tote in abgelegenem Haus bei Hannover entdeckt

In einem abgelegenen Haus in Neustadt am Rübenberge bei Hannover sind am Montag zwei tote Menschen entdeckt worden.

In einem abgelegenen Haus in Neustadt am Rübenberge bei Hannover sind am Montag zwei tote Menschen entdeckt worden.

Neustadt am Rübenberge. In einem abgelegenen Haus in Neustadt am Rübenberge bei Hannover sind am Montag zwei tote Menschen entdeckt worden. Die Polizei gehe von einer Gewalttat aus, sagte ein Sprecher am Abend. Die Frau und der Mann im mittleren Alter wurden seinen Angaben zufolge am Montagnachmittag in dem Haus im Ortsteil Hagen entdeckt. Die Spuren am Fundort sprächen dafür, dass die Beiden gewaltsam zu Tode gekommen seien. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Mann hatte sich vor dem Fund bei der Polizei gemeldet, weil er seine Angehörigen nicht erreichen konnte, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) berichtet. Vermutlich handele es sich bei den Toten um ein Ehepaar.

Das Einfamilienhaus liege neben einem weiteren Wohngebäude äußerst abgelegen in der Feldmark an einem Schotterweg, der danach ende, schreibt die HAZ weiter. Demnach verlaufe die Bahnstrecke zwischen Hannover und Bremen nur wenige Meter entfernt, der S-Bahn-Halt Hagen liege etwa 300 Meter nördlich vom Fundort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/nis mit dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen