Ikea und Sonos: Smarter Lautsprecher oder Lampe?

Die Symfonisk-Produkte in schwarz.

Die Symfonisk-Produkte in schwarz.

Mailand. Der Name ist schon mal typisch Ikea: Symfonisk heißt die neue Tischlampe, die das schwedische Möbelunternehmen nun in Mailand präsentiert hat. Doch so ganz normal ist Symfonisk nicht. Denn sie ist nicht einfach nur Lampe, sondern auch ein smarter Lautsprecher. Das Produkt ist eine Kooperation von Ikea mit dem amerikanischen Lautsprecher-Hersteller Sonos.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch die Kombination von Lampe mit Lautsprecher in einem Produkt, soll das Haus mit weniger Geräten und weniger Kabeln aufgeräumter sein, teilt Ikea mit. Kostenpunkt:

179 Euro

. Dafür soll sich der Lampen-Sonos problemlos in das Netz anderer Sonos-Lautsprecher integrieren. Über den

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Smart Home Lautsprecher

mit WLAN-Anschluss lassen sich zahlreiche Musikstreamingdienste abspielen.

Die Symfonisk-Lautsprecher gibt es in verschiedenen Farben.

Die Symfonisk-Lautsprecher gibt es in verschiedenen Farben.

Ikea-Sonos-Lautsprecher ab August 2019 im Handel

Die Lampe ist nicht das einzige Sonos-Produkt, das es zukünftig bei Ikea zu kaufen gibt. Zum Symfonisk-Sortiment gehört auch ein Regal-Lautsprecher für rund 100 Euro. Mit seinen Haken soll er sich gut in allen möglichen Positionen befestigen lassen – ob vertikal oder horizontal. Beide Speaker sowie erstes Zubehör sollen ab August 2019 erhältlich sein.

Lesen Sie hier:
Streamen statt spielen: Musik liegt in der Luft

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/asu

Mehr aus Panorama regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen