Schauspieler bei Musikvideo-Dreh erschossen

Tragischer Unfall: Ein Schauspieler wurde bei einem Videodreh durch einen Schuss getroffen.

Tragischer Unfall: Ein Schauspieler wurde bei einem Videodreh durch einen Schuss getroffen.

Sydney. Ein Schauspieler ist während eines Musikvideo-Drehs in Australien ums Leben gekommen. Der Mann starb in Brisbane in einer Bar, als für eine Szene des Musikvideos mehrere Schusswaffen abgefeuert wurden, wie Polizist Tom Armitt am Montag mitteilte. Dabei habe der Mann Verletzungen an der Brust erlitten. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Ob die Waffen mit scharfer Munition geladen waren und ob der Mann davon getroffen wurde, war zunächst nicht klar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Welche Munition benutzt wurde, werde nun ermittelt, sagte Armitt. Die Polizei veröffentlichte nicht den Namen der Musikgruppe, für die das Video gedreht wurde. Sie bestätigte lediglich, dass es sich um eine Band aus Australien handelte.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken