Bei Outdoor-Event

Schüsse bei Konzert in Texas – ein Toter und Verletzte

Bei einem Konzert in Dalles im US-Staat Texas fallen Schüsse. (symbolbild)

Bei einem Konzert in Dalles im US-Staat Texas fallen Schüsse. (symbolbild)

Dallas. Bei einem Outdoor-Konzert in Dallas im US-Staat Texas ist bei Schüssen ein Mann getötet worden, elf weitere wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Polizisten seien am Sonntag zu einem Einsatz auf einem Feld im Südosten von Dallas ausgerückt, auf dem ein Konzert stattfand, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen gab demnach eine Person einen Schuss in die Luft ab, woraufhin eine weitere Person in Richtung des Publikums geschossen habe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verletzte kommen ins Krankenhaus

Nahe der Bühne fanden die Polizisten die Leiche eines 26-Jährigen mit einer Schusswunde im Kopf. Der Mann starb am Tatort. Nach Angaben der Polizei wurden elf weitere Menschen während des Konzerts von Schüssen getroffen. Sie alle seien entweder mit Krankenwagen oder in Privatfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht worden. Eine Person befand sich in kritischem Zustand, die anderen befanden sich in einem stabilen Zustand. Drei der Verletzten waren nach Polizeiangaben minderjährig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es gab zunächst keine Festnahmen. Die Polizei ermittelte zu den Umständen der Schüsse.

RND/AP

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen