Unbekannte schießen mit Softair-Pistole durch Klassenfenster - Schüler verletzt

Foto: Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall am Busbahnhof in Schleswig.

Ein Jugendlicher wurde durch eine Softair-Waffe verletzt.

Münster. Drei bislang Unbekannte sollen am Freitagmorgen mit einer Softair-Pistole durch ein geöffnetes Klassenfenster in Münster geschossen und einen Schüler leicht verletzt haben. Das jugendliche Trio sei ans offene Fenster getreten, als die Schülerinnen und Schüler im Stadtteil Wolbeck gerade eine Klassenarbeit schrieben, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einer der Jugendlichen zeigte eine Druckluft-Pistole und schoss damit mehrfach durch das Fenster in die Luft. Ein Kügelchen traf einen Schüler. Anschließend seien die Unbekannten geflüchtet. Bisher lägen keine Hinweise auf eine weitere Bewaffnung der Jugendlichen vor. Die Suche nach den Tätern dauerte an, hieß es.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen