Wetter am Wochenende

Es bleibt winterlich – bis zu zehn Zentimeter Neuschnee am Samstag erwartet

Laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes wird am Samstag in vielen Regionen Deutschlands Schnee erwartet. Dabei soll es vor allem im Süden und Osten schneien – im Alpenraum kann es bis zu zehn Zentimeter Neuschnee geben.

Laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes wird am Samstag in vielen Regionen Deutschlands Schnee erwartet. Dabei soll es vor allem im Süden und Osten schneien – im Alpenraum kann es bis zu zehn Zentimeter Neuschnee geben.

Offenbach. Zum Wochenende wird in vielen Regionen Deutschlands Neuschnee erwartet: Am Samstag soll es vor allem im Süden und Osten schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am frühen Morgen in Offenbach mitteilte. Dabei werden vielerorts bis zu fünf Zentimeter Neuschnee erwartet, im Alpenraum bis zu zehn Zentimeter. Auch in den Mittelgebirgen sind laut DWD-Prognose am Samstag Schneeschauer möglich. Die Höchstwerte liegen tagsüber bei zwei Grad, auf den Nordseeinseln werden maximal drei Grad erreicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neue Woche startet mit dichten Wolken und etwas Schnee

Für die Nacht zu Sonntag erwartet der DWD verbreitet Frost bei Werten um minus sieben Grad. Im Süden und Südosten schneit es weiterhin, an der Nord- und Ostsee kann es Schnee- oder Schneeregenschauer geben. Sonst ist es oft stark bewölkt oder neblig. Auch im Tagesverlauf bleibt der Himmel meist bedeckt, zwischen den Alpen und dem östlichen Mittelgebirgsraum erwartet der Wetterdienst neuen Schneefall. In weiteren Teilen des Landes ist laut DWD nur vereinzelt mit Schneeschauern zu rechnen. Die Höchstwerte liegen tagsüber bei drei Grad, in der Nacht zu Montag kann es teils strengen Frost mit Werten um minus zehn Grad geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Montag startet die neue Woche den Angaben zufolge dann mit dichten Wolken und etwas Schnee. In Sachsen dürfte der Schneefall auch länger anhalten.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen