Williams verkündet Schwangerschaft aus Versehen

Seit Ende des vergangenen Jahres sind Tennisstar Serena Williams und Alexis Ohanian verlobt.

Seit Ende des vergangenen Jahres sind Tennisstar Serena Williams und Alexis Ohanian verlobt.

New York. Tennis-Star Serena Williams hat ihre Schwangerschaft eigenen Angaben zufolge versehentlich verkündet. Das vor einer Woche auf Snapchat veröffentlichte Bild ihres Babybauchs sei eigentlich nur für den privaten Gebrauch gedacht gewesen, erklärte die mehrfache Grand-Slam-Siegerin in einem Interview auf der Innovationskonferenz TED am Dienstag (Ortszeit). "Ich war gerade dabei, es abzuspeichern, aber Sie wissen ja, wie die sozialen Medien sind: Sie drücken auf einen falschen Knopf und dann..."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit Ende des vergangenen Jahres ist die 35-Jährige mit dem Reddit-Mitgründer Alexis Ohanian verlobt. Am Dienstag richtete Williams rührende Worte an den noch ungeborenen Nachwuchs. Auf der Foto-Plattform Instagram schrieb sie: „Mein liebstes Baby, du hast mir Stärke gegeben, von der ich nicht wusste, sie zu besitzen. Du hast mir die wahre Bedeutung von Gelassenheit und Frieden gezeigt. Ich kann nicht erwarten, dich zu treffen. Deine Mami“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auch der werdende Vater freute sich über die Neuigkeiten. Bei Instagram zeigte er sich und seine schwangere Verlobte als Comicfiguren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Williams hatte am Montag die Deutsche Angelique Kerber wieder als Nummer eins der Weltrangliste abgelöst. Im Januar gewann sie - bereits schwanger - die Australian Open. Danach hatte sie alle Turnierteilnahmen wegen vermeintlicher Kniebeschwerden abgesagt.

Von RND/dpa/are

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken