Für Schottland bleibt eine Tür zur EU offen

Schottland darf erneut über seine Unabhängigkeit wählen.

Schottland darf erneut über seine Unabhängigkeit wählen.

Brüssel. „Wenn Schottland ein unabhängiger Staat werden sollte und sich entschlösse, die EU-Mitgliedschaft zu behalten, bieten wir unsere volle Unterstützung an, um einen möglichst raschen, glatten und geordneten Übergang sicherzustellen“, heißt es im Brief der Europaabgeordneten. „Schottland wäre als Vollmitglied der Europäischen Union höchstwillkommen.“ Insgesamt 50 Abgeordnete der EU-Grünen und anderer Fraktionen unterschrieben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Juni 2016 hatte Schottland gegen den EU-Austritt Großbritanniens gestimmt, für den es gleichwohl landesweit eine knappe Mehrheit gab. Das schottische Parlament forderte deshalb kürzlich ein neues Unabhängigkeitsreferendum.

Von RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken