Energiewende

Grünen-Klimaexpertin Badum fordert schnellen Ausstieg aus der Gasnutzung

Die Grünen-Politikerin Lisa Badum.

Die Grünen-Politikerin Lisa Badum.

Berlin. Die Grünen-Obfrau im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, Lisa Badum, hat vor der Sondersitzung zur Energiesicherheit am Freitag einen schnellen Gasausstieg gefordert. „Der Gasausstieg muss jetzt geplant und schnellstmöglich eingeleitet werden, und das bedeutet auch andere Standards für unsere Gebäude“, sagte die Grünen-Politikerin dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „Wir können es uns auch nicht mehr leisten, jahrelang über ein paar Windräder in Bayern zu diskutieren.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Badum: Ministerien müssen sich ehrlich machen

Alle Ministerien müssten sich ehrlich machen und ihren Beitrag leisten, „auch das Verkehrsministerium“, unterstrich Badum. „Wir erwarten auch zeitnah konkrete Vorschläge für Klimaschutz im Verkehr.“ Am 15. März werde die Klimabilanz aller Sektoren veröffentlicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Badum fügte hinzu: „Unsere Abhängigkeit von schmutzigen Energien ist zu hoch. Nichtstun gefährdet unsere Energiesicherheit.“ So leiste die Windkraft gerade jetzt einen guten Beitrag, „aber dieser könnte noch viel größer sein“.

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen