Internetausfall im Bundestag

Im Bundestag sowie in den Abgeordnetenbüros funktionieren die Internetzugänge nicht mehr.

Im Bundestag sowie in den Abgeordnetenbüros funktionieren die Internetzugänge nicht mehr.

Berlin. Ein Sprecher des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sagte dem RND, es habe am Nachmittag eine technische Störung im Bundestag gegeben. Das gesamte Parlament sei offline gewesen und habe kein Internet mehr gehabt. Einen Grund für die Störung, etwa einen Hacker-Angriff, nannte das BSI nicht. „Dafür ist es jetzt noch zu früh.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Die letzte E-Mail im Posteingang stammt von 14.24 Uhr, seitdem geht nichts mehr", sagte der Angestellte eines Abgeordneten dem Spiegel. Das Problem scheint größeren Ausmaßes zu sein: Intern wurde Mitarbeitern des Bundestags offenbar signalisiert, dass mit einer Behebung des Problems am Mittwoch nicht mehr zu rechnen sei.

Nach ersten Erkenntnissen sei ein Server ausgefallen, ein Ersatzserver sei am Abend hochgefahren worden, hieß es aus der Bundestagsverwaltung. Von einem neuen Hacker-Angriff könne aus bisheriger Sicht keine Rede sein. Vielmehr sehe es nach technischen Problemen aus, die von Technikern des Bundestages untersucht würden.

2015 hatte es die bisher größte Cyberattacke auf das deutsche Parlament gegeben. Es dauerte mehr als einen Monat, bis die Rechner wieder einwandfrei liefen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/abr/Jörg Köpke/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken