Mann sticht Polizisten auf US-Flughafen in den Hals

Polizisten sichern den Eingang des Bishop Airports in Michigan.

Polizisten sichern den Eingang des Bishop Airports in Michigan.

Flint. Ein Polizist ist bei einer Messerattacke auf einem Flughafen in Flint im US-Staat Michigan verletzt worden. Wie der Sender CNN und örtliche Medien weiter berichteten, wird der Vorfall als möglicher Terrorangriff untersucht. Die Bundespolizei FBI habe die Leitung der Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizist in „stabiler“ Verfassung

Den Berichten zufolge wurde der am Mittwochmorgen (Ortszeit) auf dem Bishop Airport beschäftigte Polizeibeamte am Hals und Rücken verletzt, aber befindet sich in „stabiler“ Verfassung.

Das Weiße Haus erklärte, US-Präsident Donald Trump sei über den Zwischenfall informiert worden. Nach der Tat wurde der Flughafen geräumt und durchsucht. Es seien keine weiteren Bedrohungen festgestellt worden, erklärte Polizeichef Mike Shaw. Eine Person befinde sich in Gewahrsam, weitere Beteiligte gebe es offenbar nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Augenzeugenberichte deuteten darauf hin, dass der Polizist gezielt angegriffen worden sei.

Die Behörden in Flint verstärkten die Sicherheitsvorkehrungen rund um das einige Kilometer entfernte Rathaus. Bürgermeisterin Karen Weaver sagte, die Situation sei unter Kontrolle. Flint liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Detroit.

Von RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken