Statement vor Militärparade am 9. Mai

Putin wendet sich an ehemalige Sowjetstaaten: „Wie 1945 wird der Sieg unser sein“

Der russische Präsident Wladimir Putin gestikuliert beim Verlassen des Kremls in Moskau (Archivbild).

Der russische Präsident Wladimir Putin gestikuliert beim Verlassen des Kremls in Moskau (Archivbild).

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in einem Statement zum Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs an Führer ehemaliger Sowjetstaaten und an die Führer der selbst ernannten „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk gewandt. Es bestehe die gemeinsame Pflicht, „das Wiederaufleben des Nationalsozialismus zu verhindern, der Menschen aus vielen Ländern so viel Leid gebracht hat“, sagt Putin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Putin begründet Krieg gegen die Ukraine: „Westen plante Invasion Russlands“

Der russische Präsident hat den Angriff auf die Ukraine damit begründet, dass der Westen „die Invasion unseres Landes, einschließlich der Krim“ vorbereite.

Es sei eine heilige Pflicht, die ideologischen Erben derer, die besiegt wurden, daran zu hindern, sich „ihre Revanche“ zu verschaffen. „Heute kämpfen unsere Soldaten, wie ihre Vorfahren, Schulter an Schulter für die Befreiung ihres Heimatlandes vom Nazi-Schmutz“, heißt es in dem Statement.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Krieg gegen die Ukraine werde man siegreich sein: „Wie 1945 wird der Sieg unser sein.“ Den Bewohnerinnen und Bewohnern der Ukraine wünscht Putin in dem Statement eine „friedvolle und gerechte Zukunft“.

Am kommenden Montag, den 9. Mai, feiert Russland, den Sieg der Sowjetunion über Hitler-Deutschland und den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg. Wie jedes Jahr werden im Gedanken an 1945 Militärparaden im ganzen Land stattfinden. Beim landesweit größten Aufmarsch in Moskau sollen 11.000 Soldaten und 131 Militärfahrzeuge zu sehen sein. Außerdem sollen 77 Hubschrauber und Flugzeuge teilnehmen. Präsident Wladimir Putin wird eine Rede halten.

RND/sebs

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen