Kongress der Weltreligionen

Doch kein Treffen mit Papst Franziskus: Russischer Patriarch Kirill macht Rückzieher

 Russia Religion Patriarch Rus Baptism Day 8244203 28.07.2022 In this handout photo released by the Russian Orthodox Patriarch s press office, Russian Orthodox Patriarch Kirill conducts a service marking the 1034th anniversary of Baptism of Rus and the Day of St. Vladimir Equal-to-the-Apostles at the Dormition Cathedral in the Moscow s Kremlin, in Moscow, Russia. Editorial use only, no archive, no commercial use. Russian Orthodox Patriarch s press office Moscow Russia PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xx

Russia Religion Patriarch Rus Baptism Day 8244203 28.07.2022 In this handout photo released by the Russian Orthodox Patriarch s press office, Russian Orthodox Patriarch Kirill conducts a service marking the 1034th anniversary of Baptism of Rus and the Day of St. Vladimir Equal-to-the-Apostles at the Dormition Cathedral in the Moscow s Kremlin, in Moscow, Russia. Editorial use only, no archive, no commercial use. Russian Orthodox Patriarch s press office Moscow Russia PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xx

Rom. Das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kirill, wird im kommenden Monat nicht wie geplant mit Papst Franziskus zusammentreffen. Kirill habe seine Teilnahme am Kongress der Weltreligionen in Kasachstan abgesagt, sagte der Außenamtschef der russisch-orthodoxen Kirche, Metropolit Antonij von Wolokolamsk, nach einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Ria Nowosti. Der Vatikan hatte die Teilnahme von Papst Franziskus an dem Kongress in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan bestätigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kirill hat den russischen Einmarsch in die Ukraine mit spirituellen und ideologischen Gründen gerechtfertigt und ihn als „metaphysischen“ Kampf gegen den Westen bezeichnet. Der Patriarch segnete russische Soldaten, die in den Kampf zogen, und beschwor die Idee, dass Russen und Ukrainer ein Volk seien.

+++ Alle aktuellen News und Entwicklungen im Liveblog +++

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Vatikan bestätigte im vergangenen Monat, dass Franziskus während des Kongresses in Kasachstan mit Kirill zusammentreffen werde. Es wäre erst das zweite Treffen überhaupt zwischen einem Papst und einem russischen Patriarchen gewesen. Das erste persönliche Gespräch fand 2016 statt, das zweite war für Juni geplant, wurde aber wegen der diplomatischen Auswirkungen des Krieges in der Ukraine verschoben.

ARCHIV - 20.11.2021, Russland, Moskau: Kirill I., Patriarch der Russisch-Orthodoxen Kirche, steht während einer Zeremonie zur Verleihung des Andreas-Ordens im Kreml. (Zu dpa «Papst fordert gemeinsame Friedensarbeit von Moskauer Patriarch Kirill n») Foto: Mikhail Metzel/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Wie tickt Putins heiliger Krieger?

Der Moskauer Patriarch Kyrill I. steht fest an der Seite des Kriegsherrn im Kreml. Das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche und Präsident Wladimir Putin verbindet viel. Beide arbeiten an der Wiederauferstehung des russischen Großreichs – und einer konservativen Gesellschaft. Doch wie viel Macht hat die russisch-orthodoxe Kirche wirklich?

Der Papst hat den Krieg verurteilt, aber gleichzeitig versucht, die Tür für einen Dialog mit Moskau offen zu halten. Er verurteilte weder den russischen Präsidenten Wladimir Putin noch Kirill direkt und verärgerte so die Regierung in Kiew. Die kritisierte in dieser Woche Äußerungen des Papstes, in denen er beklagte, Unschuldige auf beiden Seiten zahlten den Preis für den Krieg.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken