Ukrainischer Präsident fordert Reaktion

Selenskyj wirft russischen Truppen Folter und Entführungen in Südukraine vor

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den russischen Truppen im Süden der Ukraine Folter und Entführungen vorgeworfen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den russischen Truppen im Süden der Ukraine Folter und Entführungen vorgeworfen.

Lwiw. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den russischen Truppen im Süden der Ukraine Folter und Entführungen vorgeworfen. Er rief die Welt am Sonntag auf, zu reagieren. „Folterkammern werden dort gebaut“, sagte er in einer abendlichen Ansprache an die Nation. „Sie entführen Vertreter lokaler Regierungen und jeden, der als sichtbar für lokale Gemeinden erachtet wird.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Selenskyj sagte, humanitäre Hilfsgüter seien gestohlen worden, was zu Hunger führe. In besetzten Teilen der Regionen Cherson und Saporischschja gründeten die Russen separatistische Staaten und führten den Rubel ein, erklärte er.

„Nichts als vorsätzlicher Terror“: Selenskyi reagiert auf Beschuss von Charkiw

Allein in den vergangenen vier Tagen seien bei verstärktem Beschuss der zweitgrößten Stadt des Landes, Charkiw, 18 Menschen getötet und 106 verletzt worden. „Dies ist nichts als vorsätzlicher Terror. Mörser, Artillerie gegen gewöhnliche Wohnviertel, gegen gewöhnliche Zivilisten“, sagte er. Eine geplante russische Offensive im Osten der Ukraine „wird in der nahen Zukunft beginnen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Selenskyj forderte erneut verschärfte Sanktionen gegen Russland, einschließlich des gesamten Bankensektors und der Ölindustrie. „Jeder in Europa und Amerika sieht bereits, dass Russland offen Energie einsetzt, um westliche Gesellschaften zu destabilisieren“, sagte er. „All dies erfordert von westlichen Ländern größere Geschwindigkeit bei der Vorbereitung eines neuen, kraftvollen Sanktionspakets.“

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen