Trump ernennt neuen Sicherheitsberater

Trump stellte in seinem privaten Klub Mar-a-Lago den Militäroffizier H.R. McMaster (l) als neuen nationalen Sicherheitsberater vor.

Trump stellte in seinem privaten Klub Mar-a-Lago den Militäroffizier H.R. McMaster (l) als neuen nationalen Sicherheitsberater vor.

Palm Beach. General Herbert Raymond McMaster wird nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump nationaler Sicherheitsberater der USA. Das gab Trump am Montag in seinem Domizil in Mar-a-Lago in Florida bekannt. „Er wird einen großartigen Job machen“, sagte Trump.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"H.R." McMaster (54) wird Nachfolger von Michael Flynn. Dieser war nach nur wenigen Wochen im Amt gestürzt, weil er Vizepräsident Mike Pence und andere angelogen hatte.

Am Sonntag hatte Trump mit insgesamt vier Kandidaten Gespräche geführt. Trumps Wunschkandidat, Vize-Admiral Robert Harward, hatte die Stelle abgelehnt.

Der Nationale Sicherheitsberater hat erheblichen Einfluss auf die US-Außenpolitik. Ein Bestätigung der Ernennung durch den Senat ist nicht erforderlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/abr

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken