Krieg im Osten Europas

Ukraine-Krieg: Ex-General geht von baldigem Kriegsende aus

Ein Mann geht an einem beschädigten Fahrzeug und Trümmern vorbei, die nach russischem Beschuss am zu sehen sind. Aus Sicht des ehemaligen deutschen Brigadegeneral Erich Vad könnte der Ukraine-Krieg bald vorbei sein.

Ein Mann geht an einem beschädigten Fahrzeug und Trümmern vorbei, die nach russischem Beschuss am zu sehen sind. Aus Sicht des ehemaligen deutschen Brigadegeneral Erich Vad könnte der Ukraine-Krieg bald vorbei sein.

Berlin. Der ehemalige deutsche Brigadegeneral Erich Vad geht von einem baldigen Ende des Ukraine-Krieges aus. „Militärisch gesehen ist die Sache gelaufen. Und meine Bewertung ist, dass es nur um ein paar Tage gehen wird und nicht mehr“, sagte der frühere militärpolitische Berater von Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „maybrit illner Spezial“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der ehemalige Brigadegeneral schränkte allerdings ein: „Es sei denn, Putin macht den Schritt in die Westukraine. Hier hat er mit massivem Widerstand zu rechnen.“ In diesem Fall könne es einen langwierigen „Guerillakrieg im Stile Afghanistan“ geben, meinte der Ex-General. Dies werde der russische Präsident Wladimir Putin aber vermeiden.

+++Alle aktuellen Entwicklungen und News zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Liveblog.+++

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vad: Russische Streitkräfte sind überlegen

„Putin wird diesen Krieg gewinnen, weil die russischen Streitkräfte modern sind, gut ausgestattet sind, weil sie eine vielfache Überlegenheit auch haben, weil sie eine strategische Ausgangsbasis haben, gegen die man sich einfach nicht verteidigen kann“, erklärte Vad. Er glaube aber nicht, dass Putin das ganze Land besetzen werde.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen