US-Armee wünscht sich biologisch abbaubare Munition

Kugeln zu Blumen: Die US-Armee will biologisch abbaubare Munition.

Kugeln zu Blumen: Die US-Armee will biologisch abbaubare Munition.

Washington. Die US-Armee bemüht sich um biologisch abbaubare Übungsmunition. "Die derzeitigen Patronen brauchen mehr als hundert Jahre, um sich abzubauen", heißt es in einem Briefing für das Verteidigungsministerium, über das der Sender CNN berichtete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jedes Jahr würden auf US-Militäranlagen Millionen von Kugeln abgefeuert, die die Umwelt stark belasten. Die neuen Projektile sollten Samen enthalten, aus denen umweltfreundliche Pflanzen hervorgehen. Die Forschungen sind bereits im Gange.

Wenn Kugeln zu Blumen werden

Ein Gutachten belege, dass Armee-Wissenschaftler erfolgreich Samen in biologisch abbaubares Material implementierten, aus dem Monate später eine Blume wuchs, berichtet CNN. Tiere sollen diese Blumen fressen können, ohne davon krank zu werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es gebe aber noch einige Hürden, schreibt CNN. Entwicklung und Produktion der „grünen Munition“ koste Geld. Die Qualität der Kugeln müsse stimmen. Und sie müssten in die vorhandenen Waffen passen. Waffenexperten glauben aber, dass Nachhaltigkeit wichtiger geworden sei.

Wie das Nachrichtenmagazin "Vice" berichtete, arbeitet auch Kanada an "grüner Munition", von der das Trinkwasser nicht vergiftet werde.

Von dpa/RND/wer

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken