Ex-Schwager: Julia Roberts hat ihre Halbschwester in den Tod getrieben

Ihr ehemaliger Schwager behauptet: Julia Roberts hat ihre Halbschwester in den Tod getrieben.

Ihr ehemaliger Schwager behauptet: Julia Roberts hat ihre Halbschwester in den Tod getrieben.

„Ich mache noch immer Julia Roberts für den Tod von Nancy verantwortlich.“ In einem Interview mit „Radar Online“ erhebt John Dilbeck schwere Vorwürfe gegen die Oscargewinnerin. Der 37-Jährige war mit Roberts' (Halb-)Schwester Nancy Motes verlobt gewesen, ehe diese 2014 mit einer Überdosis Schmerzpillen Selbstmord beging. Zwei Monate vor der geplanten Hochzeit. Dilbeck: „Julia hat sie immer wieder wegen ihres Übergewichts aufgezogen. Das hat sie depressiv gemacht und sie zu ihrem Suizid getrieben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dilbeck ist besonders erbost, dass die „Pretty Woman“-Darstellerin seine Nancy im Nachhinein als Junkie dargestellt haben soll: „Sie hat sie als Drogensüchtige verunglimpft. Aber wir reden hier nicht über Heroin, sondern von Marihuana. Julia verleumdet jemanden, der sich nicht mehr wehren kann. Das sollten die Leute wissen!“

„Ich will, dass du stirbst und weg bist“

Dilbeck besteht darauf, dass Roberts' letzte Worte zu seiner Verlobten „Ich will, dass du stirbst und weg bist“ gewesen seien – drei Monate bevor Motes leblos in der Badewanne gefunden wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dilbeck hatte die berühmte Schwester seiner Lebensgefährtin nur einmal getroffen: „Ich habe mir damals selbst vorgelogen, dass die Person einfach nicht so fies und eklig sein kann. Ich glaube, dass sie einfach nur neidisch auf Nancys enge Beziehung zu ihrer Mutter Betty Lou war.“

RND/sin

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen