Hacker erpressen Nadja Abd el Farrag – und löschen ihren Instagram-Account

Nadja Abd el Farrag, bekannt als Naddel.

Nadja Abd el Farrag, bekannt als Naddel.

Nadja Abd el Farrag (56) ist Opfer von Erpressern geworden. Hacker haben den Instagram-Account der als Naddel bekannten Ex-Lebensgefährtin von Dieter Bohlen gekapert und verlangten 300 Euro, um ihn wieder freizugeben, berichtet die „Bild“-Zeitung. Abd el Farrag weigerte sich, daraufhin löschten die Täter das Konto mit rund 12.600 Followerinnen und Followern und 120 Fotos und Videos.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Erpresser sind über den Account auch an meine Telefonnummer gelangt, haben mich angeschrieben. Ich habe richtig Angst, drei Nächte nicht geschlafen. Das ist kein guter Start für mich ins neue Jahr“, sagte Abd el Farrag der Zeitung. Die Nachrichten stammten den Angaben zufolge von einem Computer in Mali in Westafrika.

„Es war ein Bilderbuch meines Lebens“

Auf eine Anzeige verzichtete die 56-Jährige – die Erfolgsaussichten, die Täter zu ermitteln, stünden gleich null, sei ihr von der Polizei mitgeteilt worden. Umso größer ist die Trauer um den verlorenen Account: „Es war ein Bilderbuch meines Lebens, von der Kindheit über die Schulzeit. Mein Leben an der Nordsee, die Wohnungssuche in Hamburg.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inzwischen hat Nadja Abd el Farrag einen neuen Instagram-Account – mit knapp 500 Followerinnen und Followern und sechs Fotos und Videos.

RND/seb

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen