Er wurde 90 Jahre alt

„Das A-Team“ machte ihn bekannt: Schauspieler Jack Ging ist tot

Jack Ging in einer Filmszene aus dem Jahr 1967.

Jack Ging in einer Filmszene aus dem Jahr 1967.

Der Schauspieler Jack Ging ist tot. Er starb am 9. September eines natürlichen Todes, wie seine Frau Apache Ging dem US-Magazin „The Hollywood Reporter“ bestätigte. Ging wurde 90 Jahre alt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seine Schauspielkarriere startete Ging in den Fünfzigerjahren. Doch erst in den Achtzigern machte ihn seine Rolle in der beliebten Serie „Das A-Team“ einem größeren Publikum bekannt. In der Actionkultserie spielte er in der vierten Staffel den General Harlan „Bull“ Fullbright.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Jack Ging gemeinsam mit Clint Eastwood vor der Kamera

Auf der großen Kinoleinwand war er nur selten zu sehen. Jedoch schien Westernlegende Clint Eastwood (92) großen Gefallen an Gings schauspielerischen Leistungen zu finden. In „Hängt ihn höher“ von 1968 waren die beiden erstmals gemeinsam zu sehen. Als Regisseur besetzte Eastwood ihn später für die Filme „Sadistico“ und „Ein Fremder ohne Namen“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Rollen in „Perry Mason“ und „Ein Colt für alle Fälle“

Hauptsächlich war Ging aber Serienschauspieler. Neben dem „A-Team“ hatte er kleinere und größere Rollen in „Trio mit vier Fäusten“, „Perry Mason“, „Twilight Zone“, „Bonanza“, „Starsky & Hutch“ und „Ein Colt für alle Fälle“.

Jack Ging war insgesamt dreimal verheiratet und hatte vier Kinder.

RND/nis

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken