Wer lacht, fliegt raus

„LOL“: Komiker Abdelkarim hat sein Pokerface überrascht

Der Comedian Abdelkarim zeigt sich erstaunt über sein Pokerface in der Amazon-Prime-Serie „LOL: Last One Laughing“.

Der Comedian Abdelkarim zeigt sich erstaunt über sein Pokerface in der Amazon-Prime-Serie „LOL: Last One Laughing“.

Köln. Der Comedian Abdelkarim zeigt sich erstaunt über sein Pokerface in der Amazon-Prime-Serie „LOL: Last One Laughing“. „Ich wusste gar nicht, wie ich aussehe, wenn ich nicht lache, ich sollte mich demnächst bei einem Poker-Wettbewerb anmelden“, sagte der 40-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag am Rande der Verleihung des Deutschen Entertainment Awards in Köln. „Aber was in mir vorging, hat ja zum Glück keiner gesehen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der Sendung versuchen Komikerinnen und Komiker, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen. Wer schmunzelt, fliegt raus. Vor allem Nebenbuhler Olaf Schubert sei „eine Riesengefahr“ für Abdelkarim gewesen. Nach der Aufzeichnung hätten die beiden aber bis 3 Uhr morgens „gequatscht und gelacht“. Auch noch Tage nach der Sendung sei Abdelkarim ziemlich aufgedreht gewesen. „Das war wirklich eine krasse Erfahrung, als würde man in einer Parallelwelt leben.“

Abdelkarim erreichte bei dem Wettbewerb den zweiten Platz. Zurzeit moderiert er die WDR-Comedyshow „Team Abdel“ und den Podcast „nich nich nich“ mit Lutz Birkner.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen