“Lindenstraße”-Star Rebecca Siemoneit-Barum wünscht sich noch ein Baby

Rebecca Siemoneit-Barum spielte Iffi Zenker in der “Lindenstraße”.

Rebecca Siemoneit-Barum spielte Iffi Zenker in der “Lindenstraße”.

Ex-“Lindenstraße“-Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum wünscht sich ein weiteres Kind. “Leider hat es noch nicht geklappt in den letzten Jahren. Wir haben es immer darauf ankommen lassen“, sagte sie in einem Interview des Magazins “Bunte”. “Wenn es noch mal klappen sollte mit einer Schwangerschaft, fände ich das ganz toll.“ Die 42-Jährige und ihr Mann Pierre Bauer (58) feiern diesen Mai ihren 22. Hochzeitstag. Sie haben bereits zwei ältere Kinder, Rachel und Joshua.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der “Bunten” spricht die Schauspielerin auch über ihre langjährigen Gewichtsprobleme. “Je mehr Diäten ich ausprobierte, desto dicker wurde ich. Mal nahm ich zehn Kilo ab, dann kam der Jo-Jo-Effekt und 15 Kilo waren wieder drauf“, sagt sie. Inzwischen wisse sie, dass die Zahl auf der Waage nichts damit zu tun habe, ob man eine positive Ausstrahlung habe oder geliebt werde. Sie habe verstanden, dass sie sich selbst gefallen müsse.

“Nie fand ich mich attraktiver als heute”

„Seit meinem 40. Geburtstag fühle ich mich wohl in meiner Haut", erzählt Siemoneit-Barum dem Magazin. "Ich bin sehr zufrieden mit mir, innerlich wie äußerlich. Nie fand ich mich attraktiver als heute. Das Älterwerden bekommt mir gut. Ich achte mehr auf mich.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/hsc

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen