Seit 2016 geschieden

Norwegische Prinzessin Märtha Louise mit US-Schamane verlobt

Prinzessin Märtha Louise mit ihrem Partner Durek Verrett.

Prinzessin Märtha Louise mit ihrem Partner Durek Verrett.

Kopenhagen. Die norwegische Prinzessin Märtha Louise (50) hat sich mit ihrem amerikanischen Partner Durekt Verrett (47) verlobt. Das gaben König Harald V. und Königin Sonja am Dienstag in einer Palastmitteilung bekannt. Sie wünschten dem Paar alles Gute für die Zukunft, erklärten sie. Die Prinzessin, die in der Thronfolge an vierter Stelle steht, ist laut norwegischen Medien seit Mai 2019 mit Verrett zusammen. Der 47-Jährige beschreibt sich auf seiner Homepage selbst als Schamane und Heiler.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Märtha Louise hat drei Töchter aus ihrer ersten Ehe, die 2016 geschieden wurde. Berichten norwegischer Medien zufolge plant sie, mit ihren Töchtern nach Kalifornien umzusiedeln. Neben ihren royalen Pflichten hat die Prinzessin Bücher geschrieben, in denen sie erklärte, in Kontakt mit Engeln gestanden zu haben.

Thronfolger ist Märtha Louises älterer Bruder Haakon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen