„Jetzt handeln“

Vettel setzt mit Protestshirt ein Zeichen für den Klimaschutz

Sebastian Vettel trug am Rande des Grand Prix in Miami ein Protestshirt.

Sebastian Vettel trug am Rande des Grand Prix in Miami ein Protestshirt.

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im Vorfeld des Grand Prix in Miami (USA) ein besonderes T-Shirt getragen und damit ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt. Zu sehen war darauf ein Helm mit einem Schnorchel unter einer Wellenlinie und die Aufschrift: „Miami 2060. Der erste Grand Prix unter Wasser. Jetzt handeln oder später schwimmen“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dies sei keine politische Botschaft gewesen, sondern eine menschliche, sagte Vettel. „Ich finde es alarmierend, dass wir an einen Ort kommen, der in 50 Jahren nicht mehr da ist. Und jeder tut so, als wäre nichts“, fügte der 34-Jährige, der sich privat stark für den Schutz von Klima und Umwelt engagiert, hinzu.

Laut einer Studie der US-Regierung wird der Meeresspiegel in Miami bis 2060 um 60 Zentimeter steigen, in einigen Jahrzehnten könnte die Stadt unter Wasser stehen. „Diese Prognosen sind alarmierend, vor allem für Miami Beach, das nur 1,3 Meter über dem Meeresspiegel liegt“, sagte Philip Levine, Bürgermeister der Stadt, vor dem US-Senat. Vettel betonte: „Wir müssen jetzt handeln, sonst wird es viel Leid geben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Strecke des Grand Prix liegt in einer strukturschwachen Gegend in Miami. „Es sind diese Leute, die zuerst den harten Preis bezahlen müssen und sich nichts anderes leisten können. Das ist nicht fair“, sagte Vettel laut „Bild“-Zeitung.

Fake-Hafen am Fahrerlager

Im Fahrerlager gebe es zwar einen Jachthafen, jedoch kein Wasser. An die Grand-Prix-Strecke wurden zehn echte Luxusboote gebracht. Da die Boote nicht im Wasser schwimmen können, wurden eine an das Meer erinnernde Plastikfolie ausgelegt. „Es ist fast ein bisschen surreal, dass man hier einen Fake-Hafen aufbaut, wenn man doch weiß, was die Zukunft bringt“, so Vettel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bei der Eröffnungsfeier des Grand Prix trugen alle Fahrer und Teamchefs abgestimmte Teamkleidung. Nur Vettel trug das Statement auf seinem Shirt und am Wochenende auch auf seinem Helm.

RND/vkoe/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen