Überraschung bei “Genial oder daneben”: Hella von Sinnen ist jetzt viel schlanker

Alles neu, nur die Moderatoren nicht: Wigald Boning (v. l.), Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen.

Alles neu, nur die Moderatoren nicht: Wigald Boning (v. l.), Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen.

Vor dem Start der neuen Auflage von “Genial daneben” präsentierten sich Moderator Hugo Egon Balder sowie seine Stammgäste Wigald Boning und Hella von Sinnen im Studio. Die Show unter dem neuen Namen “Genial oder daneben” startet am 31. August auf Sat.1. Auf den vorab veröffentlichten Pressefotos fiel etwas sofort ins Auge: Komikerin Hella von Sinnen hat stark abgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In der neuen Ausgabe der kultigen Quizshow wird sie neben Wigald Boning und Hugo Egon Balder bei jeder Folge dabei sein. In sechs Runden spielen Kandidaten jeweils um 500 Euro für eine richtige Antwort. Im anschließenden Finale geht es dann bei “Mehr oder weniger” ums Schätzen. Die Kandidaten können den Gewinn auf maximal 6000 Euro verdoppeln.

Wechselndes Rateteam

Im Rateteam werden wechselnd Promis wie Janine Ullmann, Caroline Frier, Elena Uhlig, Ilka Bessin, Alexandra Rietz, Guido Cantz, Jürgen von der Lippe, Michael Mittermeier, Ralf Moeller oder Smudo sein. In der ersten Folge am 31. August ab 19 Uhr sind Jana Ina Zarella und Max Mutzke zu Gast.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/nis

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen