Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
5°/ 0° Schneeschauer
Thema SPD
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

SPD

Anzeige

Alle Artikel zu SPD

Der Dorf Mecklenburger feierte gestern seinen 100. Geburtstag / Landrätin und Bürgermeister gratulierten

09.01.2016

Die Opposition im Landtag fordert weitergehende Konsequenzen. Mit der Entlassung des Kölner Polizeipräsidenten sei die Aufarbeitung der Kölner Übergriffe auf Frauen noch längst nicht zu Ende. In Köln sind Demonstrationen von Pegida, Pro Köln und Linksbündnis geplant.

09.01.2016

Die Kölner Chaos-Nacht hat personelle Konsequenzen für die Polizeispitze der Domstadt. Die Aufklärung der Vorfälle an Silvester ist damit noch lange nicht zu Ende. Kanzlerin Merkel will alle Fakten auf dem Tisch haben, um über Gesetzesverschärfungen zu entscheiden.

09.01.2016

Selmsdorf stellt 10000 Euro für Lärmaktionsplan bereit / Lüdersdorf organisiert Einwohnerversammlung

09.01.2016

Güstrower Kreistags-Abgeordnete kritisieren ungenügende Informationspolitik und befürchten illegale Entsorgungen

09.01.2016

Von Goethes Faust bis Schwedenfest und Sportgala — 2016 bietet eine Reihe von Höhepunkten

09.01.2016

Die Übergriffe von Köln und der Streit über die Flüchtlingspolitik bringen CDU und CSU in Zugzwang. Sie verlangen schärfere Gesetze, um die Bürger zu beruhigen. Kann die Union die SPD überzeugen?

08.01.2016

Nach den Übergriffen in Köln spitzt sich die Debatte über schärfere Gesetze zu. In der Union, aber auch der SPD wird darüber diskutiert. Die Kölner Polizeiführung gerät nach Berichten aus den eigenen Reihen immer stärker unter Druck.

08.01.2016

Verdachtsunabhängige Personenkontrollen und mehr Videoüberwachung: In der Union wird über schärfere Gesetze als Reaktion auf die Übergriffe von Köln diskutiert. Und die Kölner Polizeiführung gerät nach Berichten aus den eigenen Reihen immer stärker unter Druck.

08.01.2016

Schnee und Eis behindern den Verkehr in MV, SPD- und Linksfraktion beenden ihre Klausurtagungen und der Nabu zählt am Wochenende Vögel.

08.01.2016

Die CSU nimmt sich die in der EU umstrittene Migrationspolitik des britischen Premiers zum Vorbild. „CSU pur“, sagt Parteichef Seehofer. Aber auch die Bundeskanzlerin und die SPD können Beschränkungen von Sozialhilfeansprüchen für EU-Ausländer etwas abgewinnen.

08.01.2016