Regionalliga Nordost

Regionalliga-Premiere im Liveticker: Greifswalder FC gegen Berliner AK

GFC-Neuzugang Niclas Kubitz kennt die Regionalliga Nordost bereits. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte er 37 Partien für den VfB Auerbach in der 4. Liga.

GFC-Neuzugang Niclas Kubitz kennt die Regionalliga Nordost bereits. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte er 37 Partien für den VfB Auerbach in der 4. Liga.

Berlin. Am ersten Spieltag der Regionalliga-Saison 2022/23 reist Aufsteiger Greifswalder FC zum Berliner AK. Im Poststadion (Anpfiff 13 Uhr) will das Team von Roland Kroos am Sonntag mit einem Sieg in die neue Spielzeit starten. „Wir sind alle hochmotivert und wollen beim BAK punkten“, verkündete Kroos auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegner seit elf Jahren in Regionalliga

Mit dem Berliner AK wartet jedoch ein erfahrener Viertligist auf die Hansestädter: Der Athletik Klub aus dem Stadtteil Moabit spielt bereits seit elf Jahren in der Regionalliga Nordost und war in der Hinrunde der abgelaufenen Spielzeit im Aufstiegsrennen mit dabei. Top-Torjäger Nader Jindaoui (14 Tore) hat den BAK jedoch verlassen: Er geht nun für den Rivalen Hertha BSC II auf Torejagd.

Vorgänger Greifswalder SV mit positiver Bilanz

Für den 2015 gegründeten Greifswalder FC ist es das erste Spiel in Deutschlands vierthöchster Spielklasse und auch die erste Begegnung gegen den Berliner AK. Der Vorgänger-Verein Greifswalder SV trat bereits sechsmal gegen die Moabiter an und blickt auf eine positive Bilanz zurück: Von den sechs Duellen konnten die Greifen-Kicker drei gewinnen und mussten sich nur einmal geschlagen geben. Das letzte Aufeinandertretreffen der beiden Teams stammt aus der Oberliga-Saison 2009/10 und endete 2:2 unentscheiden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Tickaroo GmbH, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

GFC-Kapitän Weilandt: „Wir müssen mutig sein“

„Wir wollen unseren Plan umsetzen und müssen mutig sein. Wir haben eine enorme Qualität in der Mannschaft. Ich bin guter Dinge, dass wir diese am Sonntag auch auf den Platz bringen werden“, versicherte GFC-Neuzugang Tom Weilandt, der erst unter der Woche zum neuen Mannschaftskapitän der Greifswalder ernannt worden war.

Die Kroos-Elf blieb in der kurzen Saisonvorbereitung ohne Niederlage. Gegen den BAK wollen die Greifswalder beweisen, dass sie bereits als Mannschaft zusammengewachsen sind. Die OSTSEE-ZEITUNG berichtet ab 13 Uhr mit einem Live-Ticker von der Regionalliga-Premiere des GFC.

Von Cornelius Link

Mehr aus Sport aus MV

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen