Handball

Rostock Dolphins: Nicole Rotfuß erwartet ein hartes Spiel

Sie ist wieder an Bord: Nicole Rotfuß, Kapitänin des Rostocker HC.

Sie ist wieder an Bord: Nicole Rotfuß, Kapitänin des Rostocker HC.

Rostock. Den Rückrundenauftakt ihres Teams konnte Nicole Rotfuß lediglich im Livestream verfolgen. Die angehende Polizistin hatte Dienst und konnte somit nicht mit dem Rostocker HC die Reise nach Bad Sömmerda antreten. Aus der Ferne musste die Kapitänin mit ansehen, wie ihre Truppe gegen die Bundesliga-Reserve des Thüringer HC (28:30) leer ausging.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Zuschauen fiel ihr schwer. „Das ist schwierig. Man will ja die Mannschaft unterstützen, aber verletzt auf der Tribüne zu sitzen ist noch schlimmer“, sagt Rotfuß, für die das Handballjahr somit eine Woche später beginnt.

Die 21-Jährige gehört am Sonnabend im „Geisterspiel“ gegen den Tabellenzweiten Frankfurter HC (16.30 Uhr, Fiete-Reder-Sporthalle) wieder zum Aufgebot der Dolphins. „Das wird ein sehr hartes und körperbetontes Spiel. Frankfurt ist eine sehr erfahrene Mannschaft“, urteilt die 1,69 Meter große Flügelspielerin.

Den FHC plagen personelle Sorgen. Kreisläuferin Kamila Szczecina (34) hat sich in der Partie am vergangenen Sonnabend gegen den SV Union Halle-Neustadt II (42:27) die linke Hand gebrochen und fällt wochenlang aus. Darüber hinaus gab es mehrere Corona-Fälle im Verein. Stand gestern Abend steht die Partie aber nicht auf der Kippe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für die Oderstädterinnen ist es das erste Auswärtsspiel unter ihrem neuen Trainer Wolfgang Dahlmann. Er wird die Mannschaft zunächst bis Saisonende zusammen mit B-Jugend-Coach Pawel Kaniowski und Athletiktrainer Sebastian Müller betreuen. Der Club hatte sich Ende Dezember nach Differenzen zwischen Mannschaft und Trainer von Steffen Obst getrennt.

Im Hinspiel kamen die Dolphins mit 22:38 unter die Räder. „Wir werden versuchen, diesmal nicht abzufallen“, sagt Nicole Rotfuß, die ihre Ausbildung in Neubrandenburg absolviert und beim dortigen Oberligisten SV Fortuna mittrainieren kann. Vergangene Nacht hatte die Rechtshänderin Dienst. Heute kehrt sie nach Rostock zurück – pünktlich zum Abschlusstraining des RHC.

Von Stefan Ehlers

Mehr aus Sport aus MV

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen