Basketball Bundesliga


Budget, Play-off Modus, TV-Rechte: Diese Änderungen kommen auf die Rostock Seawolves zu

In der kommenden Saison wird Jens Hakanowitz kein Magenta-Mikro mehr in der Hand halten, sondern das von Dyn Media. Das neue Streaming-Portal übernimmt die TV-Rechte der BBL und bringt viel Finanzkraft mit.

In der kommenden Saison wird Jens Hakanowitz kein Magenta-Mikro mehr in der Hand halten, sondern das von Dyn Media. Das neue Streaming-Portal übernimmt die TV-Rechte der BBL und bringt viel Finanzkraft mit.

Loading...

Mehr aus Sport aus MV

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen