Volleyball

SSC Palmberg Schwerin auf Bayern-Tournee

Die Schwerinerin Indy Baijens bei einem Angriff am Netz.

Die Schwerinerin Indy Baijens bei einem Angriff am Netz.

Schwerin/Rostock. Die längste Auswärtsfahrt der Saison soll sich lohnen. Volleyball-Bundesligist SSC Palmberg Schwerin hat sich am Dienstag auf den Weg nach Vilsbiburg gemacht. Der Rekordmeister tritt am Mittwochabend in der Stadt in Niederbayern bei den Roten Raben an – Und bleibt gleich am Alpenrand, denn am Sonnabend steht das nächste Auswärtsspiel im bayrischen Straubing an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Mannschaft machte sich mit dem Bus auf die 750 Kilometer lange Tour, von der sie gern mit weiteren Punkten heimkehren möchte. Nicht dabei sind Lea Ambrosius (Erkältung) sowie Anne Hölzig (Magenbeschwerden).

„Für Vilsbiburg geht es noch um den Einzug in die Play-offs, für uns um Platz vier. Insofern ist das Spiel für beide Teams richtungsweisend“, ordnet SSC-Trainer Felix Koslowski das Duell ein.

Mit dem 3:0-Heimsieg gegen Aachen hatte sich der SSC am vergangenen Sonnabend drei wichtige Punkte gesichert und war dem Ziel, die Vorrunde als Tabellenvierter abzuschließen, einen Schritt nähergekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da der aktuell auf Rang fünf liegende Konkurrent VfB Suhl bei zwei noch ausstehenden Spielen auf maximal 42 Punkte kommen kann, würde dem SSC (3./40) in den Partien gegen Vilsbiburg und Straubing ein klarer Sieg reichen, um Platz vier zu sichern.

In der Meisterrunde, die mit den Viertelfinals startet und im Modus „best of three“ ausgetragen wird, haben die Top-4-Teams der Vorrunde im möglicherweise entscheidenden dritten Spiel Heimrecht.

Fest steht nun auch, dass das Heimspiel des SSC gegen Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart am Dienstag, den 29. März, nachgeholt wird. Beginn: 19 Uhr. Es ist der letzte Auftritt beider Mannschaften in der Vorrunde. Zum ursprünglich geplanten Termin im Februar waren die Stuttgarterinnen wegen eines Sturms nicht angereist.

TV: Vilsbiburg – Schwerin, Mittwoch, 20 Uhr, Sport 1

Von Christian Lüsch

Mehr aus Sport aus MV

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen