Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 15° wolkig
Thema Streit um „Fusion“-Festival

Streit um „Fusion“-Festival

Alle Artikel zu Streit um „Fusion“-Festival

Das Sicherheits- und Ordnungsgesetz soll der Polizei mehr Befugnisse bei der Überwachung von Computern und Smartphones zusichern. Protest kommt nun von prominenten Künstlern.Der Rostocker Rapper Marteria fürchtet zu viel Macht für die Polizei.

13.06.2019

Nach langem Hin und Her dürfen Festival-Fans aufatmen: Das „Fusion“-Festival findet auch in diesem Jahr in gewohnter Manier statt. Die Polizei hatte Bedenken bezüglich des Sicherheitskonzepts geäußert.

29.05.2019

Das Flugplatzgelände bei Lärz in Mecklenburg-Vorpommern wird nach den Worten von Innenminister Caffier mit 70 000 Festivalgästen wieder zur „drittgrößten Stadt“ im Nordosten. Das hat Konsequenzen für die Sicherheitsbehörden.

25.05.2019

Seit Wochen wird über das Sicherheitskonzept für das alternative „Fusion“-Festival in Lärz debattiert. Eine Einigung zwischen Behörden und Veranstalter steht noch aus. Nun wird auch im Landtag darüber debattiert.

24.05.2019

70.000 junge Leute fiebern dem „Fusion“-Festival Ende Juni in der Mecklenburgischen Seenplatte entgegen. Doch noch ist der Konflikt um den möglichen Polizeieinsatz auf dem Festivalgelände nicht gelöst und das Sicherheitskonzept der Veranstalter noch nicht bestätigt.

22.05.2019

Im Streit um eine Polizeipräsenz auf dem „Fusion“-Festival in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) die Suche nach neuen Einsatzkonzepten der Polizei verteidigt.

21.05.2019

Nach einem Medienbericht plant die Polizei bei der diesjährigen „Fusion“ in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit bis zu 1000 Beamten und schwerem Gerät. Sogar die Bundeswehr soll helfen. Jetzt stellt das Polizeipräsidium in Neubrandenburg klar: Ein Einvernehmen ist möglich.

21.05.2019

Bis Donnerstagmittag sollen alle Auflagen der Behörde für das Festival in Lärz erfüllt sein. Dann endet die Frist im Streit um das Sicherheitskonzept auf dem Gelände.

21.05.2019

Laut eines Medienberichts soll die Polizei sensible Daten mehrerer Mitarbeiter des „Fusion“-Festivals in Lärz an einen früheren AfD-Politiker weitergereicht habe. Der Mann ist wegen Körperverletzung vorbestraft.

21.05.2019

Die Pläne für einen Großeinsatz der Polizei beim „Fusion“-Festival in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) und ein Datenskandal haben harsche Kritik an dem zuständigen Polizeipräsidenten sowie an der Politik hervorgerufen. Ein Überblick

21.05.2019
1 2