Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 10° Regenschauer
Thema Arndt, Ernst Moritz

Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

Ernst Moritz Arndt war Schriftsteller, Historiker und Freiheitskämpfer. Er gilt als einer der bedeutendsten Lyriker der Epoche der Befreiungskriege und wird sehr unterschiedlich beurteilt. Die einen betonen die demokratischen Gedanken des Namenspatrons der Greifswalder Universität und sehen ihn als deutschen Patrioten in turbulenten Zeiten, die anderen charakterisieren ihn als Nationalisten und heben antisemitische Tendenzen in seinen Schriften hervor. Die unterschiedlichen Ansichten über Arndts Wirken führten in Greifswald bereits häufiger zu einer Debatte über die Umbenennung der Universität. Am am 18. Januar 2017 stimmte der Akademische Senat mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit für eine Ablegung des Namens. Den Beschluss erkannte später das Bildungsministerium wegen formaler Mängel nicht an.

Anzeige

Alle Artikel zu Arndt, Ernst Moritz

Der heute 37-Jährige war 2010 das Aushängeschild der Initiative „Uni ohne Arndt“. Aufmerksamkeit erlangte er, als er öffentlich rassistische Texte von Ernst Moritz Arndt rezitierte. Warum es befreiend für ihn war, Greifswald zu verlassen.

07.07.2020

Wolfgang Holzhauer schreibt immer noch an der Löbnitzer Chronik, die bereits letztes Jahr, zum 700. Jubiläum der Gemeinde, fertig werden sollte. Er berichtet von den Widrigkeiten, die zu den Verzögerungen geführt haben. In seiner Chronik setzt der Kindshäger auch den Fokus auf einen berühmten Löbnitzer – Ernst Moritz Arndt.

30.06.2020

Bis in den Monat Oktober hinein werden vom Künstler Walter G. Goes 25 Porträtzeichnungen sowie eine umfassende Objektmontage gezeigt. Auch Ernst Moritz Arndt spielt dabei eine Rolle.

29.05.2020

Regina Zeitz hat eine Route entlang mystischer Orte auf der Insel Rügen konzipiert. Ihr Ziel: alte magische Erzählungen wieder aufleben zu lassen. Die „Rügener Märchenstraße“ führt per App durch Garz und ein gutes Dutzend weiterer Orte im Südwesten der Insel.

28.05.2020

Die Arndt-Gesellschaft auf der Insel Rügen hat eine Broschüre zum 250. Jubiläum von Ernst-Moritz-Arndt aufgelegt. Mit dem Band wird Rückschau auf die vielfältigen Veranstaltungen gehalten, mit denen die Gesellschaft Ernst Moritz Arndt anlässlich seines runden Geburtstages gewürdigt und sich mit seinem Vermächtnis auseinandergesetzt hat.

07.05.2020

Auch in der Region Greifswald werden ab Montag wieder die ersten Klassenstufen unterrichtet. Die Voraussetzung: Jede Schule muss einen mit ihrem Schulträger abgestimmten Hygieneplan haben. Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren.

23.04.2020

Obwohl wie überall auch in der Arndtschule Greifswald derzeit kein Unterricht stattfindet, sind nur wenige Handwerker mit den Sanierungsarbeiten beschäftigt. Die Stadtverwaltung bedauert das, kann es aber nicht ändern.

14.04.2020

Die Arndt-Gesellschaft und das Vineta-Museums Barth rufen dazu auf, die genauen Standorte der zehn auf der Insel Rügen und der vierzehn im Barther Land spielenden „Mährchen und Jugenderinnerungen“ von Ernst Moritz Arndt zu herauszufinden – und einzusenden.

01.04.2020

Tipps zum Wochenende: Neben einer Lesung im Kosegarten, dem ersten Abendsalon in Bergen und Gottesdienst in Groß Zicker steht der Moderator und Musiker Reinhold Beckmann in Binz auf der Bühne.

12.03.2020

Die parteilose Politikerin vermutet einen Zusammenhang mit ihrem Engagement für die Würdigung Ernst Moritz Arndts

06.03.2020

Autor Holger Teschke stellt am 14. März „Der gläserne Schuh“ nach Motiven der von Ernst Moritz Arndt überlieferten Volkssage in Groß Schoritz vor. Für den Sassnitzer ist es das dritte Hörspiel.

02.03.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige