Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Thema Arndt, Ernst Moritz
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

Ernst Moritz Arndt war Schriftsteller, Historiker und Freiheitskämpfer. Er gilt als einer der bedeutendsten Lyriker der Epoche der Befreiungskriege und wird sehr unterschiedlich beurteilt. Die einen betonen die demokratischen Gedanken des Namenspatrons der Greifswalder Universität und sehen ihn als deutschen Patrioten in turbulenten Zeiten, die anderen charakterisieren ihn als Nationalisten und heben antisemitische Tendenzen in seinen Schriften hervor. Die unterschiedlichen Ansichten über Arndts Wirken führten in Greifswald bereits häufiger zu einer Debatte über die Umbenennung der Universität. Am am 18. Januar 2017 stimmte der Akademische Senat mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit für eine Ablegung des Namens. Den Beschluss erkannte später das Bildungsministerium wegen formaler Mängel nicht an.

Anzeige

Alle Artikel zu Arndt, Ernst Moritz

Die Arndt-Gesellschaft und das Vineta-Museums Barth rufen dazu auf, die genauen Standorte der zehn auf der Insel Rügen und der vierzehn im Barther Land spielenden „Mährchen und Jugenderinnerungen“ von Ernst Moritz Arndt zu herauszufinden – und einzusenden.

01.04.2020

Tipps zum Wochenende: Neben einer Lesung im Kosegarten, dem ersten Abendsalon in Bergen und Gottesdienst in Groß Zicker steht der Moderator und Musiker Reinhold Beckmann in Binz auf der Bühne.

12.03.2020

Die parteilose Politikerin vermutet einen Zusammenhang mit ihrem Engagement für die Würdigung Ernst Moritz Arndts

06.03.2020

Autor Holger Teschke stellt am 14. März „Der gläserne Schuh“ nach Motiven der von Ernst Moritz Arndt überlieferten Volkssage in Groß Schoritz vor. Für den Sassnitzer ist es das dritte Hörspiel.

02.03.2020

Die Stadt Leipzig benennt eine Straße um: statt des Greifswalder Professoren Ernst Moritz Arndt wird die Philosophin und Journalistin Hannah Arendt Namensgeberin.

10.02.2020
Greifswald

Gedenkfeier für Ernst Moritz Arndt - Arndt-Gedenken zum 160. Todestag in Greifswald

Vor 160 Jahren starb der in Greifswald wirkende Publizist Ernst Moritz Arndt. Am Mittwoch gedachten rund 70 Arndt-Freunde in Greifswald des ehemaligen Namenspatrons der Universität.

30.01.2020

Die Bürgerinitiative „Ernst Moritz Arndt bleibt“ lädt dazu am kommenden Mittwoch ins Pommernhus in der Knopfstraße. Es gibt einen Vortrag, Gedichte und Musik

25.01.2020

Wie kam es zu dem Denkmal Friedrich III. auf dem Rugard? Ein Putbusser Kastellan ließ ein Standbild seines Gönners anfertigen. Lange wurde nach einem geeigneten Standort gesucht.

15.01.2020

Bürgermeister Manfred Zemke möchte das Vorhaben in diesem Jahr vorantreiben. Als Standort biete sich die ehemalige Schule im Ort an, sagt er. Der Haken an der Idee: Ohne Fördermittel ist sie nicht umsetzbar.

13.01.2020

Veranstaltung der Arndt-Gesellschaft in Groß Schoritz auf der Insel Rügen am 25. Januar. Zum Thema spricht der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Greifswald, Klaus-Peter Köpcke.

13.01.2020

Ein Ehepaar nimmt sich des alten Pfarrwitwenhauses in Rügens ältester Stadt an. Entstehen sollen darin eine Tourist-Information und ein Nachbarschaftszentrum.

08.01.2020

Die Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft zieht eine positive Bilanz des Veranstaltungsjahres. Eine Ausstellung über den pommerschen Dichter soll 2020 in Barth eröffnet werden.

29.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10