Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Wirtschaftsmagazin

Volle Auftragsbücher bei Umwelttechnik Bornemann

Volle Auftragsbücher bei Umwelttechnik Bornemann Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Der Firmensitz von Umwelttechnik Bornemann in Bentwisch. Das Unternehmen behauptet sich seit 2007 am Markt. Foto: Firma

Wir bündeln Naturkräfte“ – so lautet der Firmenslogan der Umwelttechnik Bornemann GmbH mit Sitz in Bentwisch. Die Firma, 2007 von Geschäftsführer Robert Bornemann gegründet, bietet umfassende Energie- und Heizsysteme für private Kunden, Bauunternehmer und öffentliche Auftraggeber an. Das Unternehmen, das ausgesprochen erfolgreich am Markt ist, setzt auf zukunftssichere Technologien mit dem Fokus auf Wirtschaftlichkeit. Klassische Heizungstechnik, Fußbodenheizung, Gasthermen, Wärmepumpen oder Pelletheizungen – das Bentwischer Unternehmen bietet komplette Lösungen für die Beheizung von Wohn- und Arbeitsgebäuden an.„Unsere Bauvorhaben erstrecken sich aktuell von Greifswald über Rostock und Wismar bis Lübeck“, erklärt Geschäftsführer Robert Bornemann. Derzeit werden im Großraum Rostock diverse Einfamilienhäuser mit Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen ausgestattet.Weiterer Schwerpunkt ist gegenwärtig der letzte Bauabschnitt des Leibniz-Instituts für Katalyse an der Universität Rostock. Hier errichtet die Bentwischer Firma Heizungs- und Kälteanlagen. Gleichzeitig wird das Life Science Center der Universität Greifswald von Umwelttechnik Bornemann mit Heizungs-, Sanitär- und Kälteanlagen ausgestattet. Allein das Auftragsvolumen dieser beiden Baustellen beträgt knapp drei Millionen Euro.   

Erfolgreiches Bentwischer Unternehmen sucht Mitarbeiter und Auszubildende

Außerdem sind die Mitarbeiter dabei, in der Feuerwache Dierkow Heizungsund Sanitäranlagen einzubauen. Dazu kommen Photovoltaikanlagen auf mehreren Einfamilienhäusern, auf der Regionalen Schule Neubrandenburg und einer Kindertagesstätte in Warnemünde und dem Fraunhofer-Institut Rostock. Um die Vielzahl an Aufträgen immer in guter Qualität abliefern zu können, ist Robert Bornemann auf ein starkes Team angewiesen. 49 Mitarbeiter sind gegenwärtig in der Firma beschäftigt. „Ich biete ihnen in meinem Unternehmen Sicherheit durch Transparenz“, sagt Robert Bornemann. „Faire Löhne, Altersvorsorge, vernünftige Arbeitsbedingungen und ein Ohr auch für private Belange sind für mich selbstverständlich.“

Mitarbeiter und Auszubildende gesucht

Robert Bornemann möchte sein Team in Zukunft noch erweitern. „Wir suchen dringend gewerbliche Mitarbeiter, gern auch branchenfremd mit handwerklichen Fähigkeiten wie beispielweise Schiffbauer“, erklärt Bornemann. Außerdem werden Auszubildende für den gewerblichen Bereich gesucht. „Jugendliche, die Lust haben, Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen zu errichten, sind herzlich willkommen“, erklärt der Bentwischer Firmenchef. Antje Brecht

Informationen:
www.umwelttechnik-bornemann.de