Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
WOHN(T)RÄUME

Neues Baugebiet mit hervorragender Infrastruktur

Zuhause „An der Hasenkuhle" in Sanitz / Interview mit dem Geschäftsführer der ROSTOW BAU GMBH Mario Wanke und dem Geschäftsführer der ROSTOW ERSCHLIEBUNGS- UND VERTRIEBS GMBH Stefan Trunczik

Neues Baugebiet mit hervorragender Infrastruktur Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Baugebiet „An der Hasenkuhle“ in Sanitz

Sie sind eine in Rostock sehr bekannte Hausbaufirma. Wie kommt es, dass Sie nun ganze Wohngebiete erschließen und bebauen?

Mario Wanke: Ja, es stimmt. Wir haben uns in Rostock in den letzten 28 Jahren einen sehr guten Ruf erarbeitet durch Vertragstreue und ausgezeichnete Bauqualität Mittlerweile haben wir mehr als 3200 Eigenheime gebaut. Seit Beginn unserer Tätigkeit im Jahr 1994 haben wir schon immer Baugebiete in MV und Berlin gemeinsam mit den Gemeinden und Städten entwickelt und selbst erschlossen. Und das - und darauf sind wir besonders stolz stets ohne Bankkredite.

Und wie kamen Sie auf das Baugebiet Sanitz?

Wanke: Wir hatten die Gelegenheit, dort ein sehr großes Baugrundstück zu erwerben. Kredite benötigten wir nicht, und in Rostock und Umgebung sind Baugrundstücke Mangelware. So war es nahe liegend, ein B-Plangebiet in Sanitz gemeinsam mit der Gemeinde zu entwickeln, die hier sehr konstruktiv mitgewirkt hat. In Sanitz gibt es eine hervorragende Infrastruktur: Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Schule usw. und eine außergewöhnlich gute Bahnverbindung nach Rostock.

Es gab Gerüchte, dass das nicht einfach war und es auch Widerstand von einigen anliegenden Einwohnern gab.

Stefan Trunczik: Große Baugebiete sind nie einfach zu händeln.

Unser Grundsatz ist jedoch stets, ausgleichende Lösungen zu finden. Deshalb konnten wir in Rekordzeit von nicht einmal einem Jahr das gesamte Baugebiet mit unserem Partner Mecklenburger Kanalbau erschließen und 79 Baugrundstücke anbieten.

Foto: Rostow Bau GmbH

Wie ist die Nachfrage für Ihr Baugebiet in Sanitz?

Trunczik: Wir haben mit einer großen Nachfrage gerechnet, dass sie aber so enorm sein würde, hat uns dann doch überrascht. Innerhalb von 3 Monaten waren bereits mehr als 40% aller Grundstücke verkauft.

Können die Bauinteressenten die Baugrundstücke in Sanitz auch ohne ein ROSTOW-Haus kaufen?

Trunczik: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich der Traum vom eigenen Heim am erfolgreichsten, stressfrei, schnell und letztlich kostensparend für den Bauherren verwirklichen lässt, wenn Haus, Grundstück, Erschließung aus einer Hand kommen.

Wanke: Ja, das erfolgreiche Zusammenführen von unterschiedlichen Prozessen und deren schnelle Umsetzung war schon immer unsere groBe Stärke. Und der Erfolg gibt uns Recht.

Schauen Sie sich im Baugebiet Sanitz um. Innerhalb von wenigen Tagen nach Erschließungsfertigstellung fanden die ersten Baubeginne statt.

Allein in Sanitz haben wir 32 Häuser im Bau und in 14 Tagen werden die ersten Einfamilienhäuser an Ihre neuen Besitzer übergeben. Das ist immer der schönste Moment. Glückliche Familien sind die höchste Wertschätzung unserer Arbeit.

Das war ein schönes Schlusswort. Haben Sie weitere Projekte in Planung?

Trunczik: Ja, wir entwickeln um Rostock herum 5 weitere Projekte. Die Grundstücke sind bereits von uns gekauft worden und können in jeweils 4 bis 12 Baugrundstücke aufgeteilt werden.

Kontakt:

Jetzt unverbindlich beraten lassen:

0381/25 20 25

info@rostow.de

www.rostow.de