Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ 8° wolkig
Thema Warnemünde
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Warnemünde

Anzeige

Alle Artikel zu Warnemünde

Wem gehört das Land – Kröpeliner Straße in Rostock - ScanHaus-Chef Friedemann Kunz: Warum er große Teile Rostocks kaufte

ScanHaus-Chef Friedemann Kunz besitzt in Rostock Immobilien in der Kröpi, am Neuen Markt, in der Breiten Straße,das Radisson Blu, Gebäude und Grundstücke im Stadthafen und in Warnemünde – und alles hat er in seine Familienstiftung gesteckt.

03.02.2020

Wem gehört das Land – Kröpeliner Straße in Rostock - Wie das Rostocker Schuhhaus Höppner den großen Ketten aus dem Westen trotzte

Die Rostocker Familie Höppner betreibt in sechster Generation ihr Schuh-Unternehmen im eigenen Haus und blickt optimistisch nach vorn. Dabei gab es auch dunkle Zeiten. Die Familie hatte ihr Unternehmen in der DDR verloren.

03.02.2020

Wem gehört das Land – Kröpeliner Straße in Rostock - „Wer in der Rostocker Innenstadt eine Immobilie besitzt, sollte sie behalten!“

Jens Gienapp, Chef der Rostocker Immobilienmakler Engel & Völkers, prophezeit, dass in Rostock die Grundstückspreise noch steigen werden. Auch die zweite Reihe hinter der Kröpeliner Straße werde immer wertvoller.

03.02.2020

Am Montag haben die Arbeiten an der neuen Nordmole begonnen. Der zweite Bauabschnitt wird bis April 2021 dauern und beinhaltet Abbruch-, Bohr- und Lockerungsarbeiten. Ab März müssen sich die Warnemünder wieder auf Baulärm einstellen.

03.02.2020

Investor Carlo Schmidt setzt seine ambitionierten Pläne jetzt in Rostock-Warnemünde um. Börgerendes Bürgermeister Horst Hagemeister kritisiert die Gemeindevertreter scharf und fürchtet weitreichende Konsequenzen.

03.02.2020

Die Ostseestädter drehen das prestigeträchtige Duell gegen den Ribnitzer HV trotz eines späten Rückstands und bezwingen erstmals ein Top-Drei-Team.

02.02.2020

Jung, grün und aus dem Westen: Raphael Wardecki (28) wurde im Sommer überraschend Bürgermeister von Boltenhagen. Nun kämpft er für ein neues Wohngebiet im Ort – und für ein „Herzensthema“ im Ostseeheilbad.

01.02.2020

Überraschende Wende: Unternehmer Carlo Schmidt begräbt seine umstrittenen Hochhauspläne für Börgerende und siedelt sich in Warnemünde an. Im Ostseebad will er ein besonderes Forschungsinstitut etablieren.

31.01.2020

Der Fall sorgte in Rostock für große Betroffenheit: Nach Gewaltvorwürfen gegen einen Mitarbeiter wurden zwei Kitas in der Stadt geschlossen. Im Nachhinein gab es Kritik am Jugendamt: Die Behörde hätte früher handeln müssen. Der Rostocker Bund fordert jetzt einen unabhängigen Experten, der die Arbeit des Amtes einschätzen soll.

31.01.2020