Menü
Anmelden
Wetter heiter
19°/ 12° heiter
Thema Warnemünde
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Warnemünde

Anzeige

Alle Artikel zu Warnemünde

Sie ist eine der größten Segel-Veranstaltungen weltweit – und zugleich das zweitgrößte Volksfest in MV. Doch in diesem Jahr muss die Warnemünder Woche ausfallen. Schuld ist die Corona-Pandemie. Die Veranstalter arbeiten jetzt für 2021 an einer noch besseren Segelwoche.

27.03.2020

Um auch in Zeiten von Corona die Akutbehandlung weiter gewährleisten zu können, hat sich das „vital & physio“ in Warnemünde etwas überlegt. Ab sofort können physiotherapeutische Übungen per Videochat durchgeführt werden.

27.03.2020

Frische Waren sind begehrt – und die Wochenmärkte in Rostock aktuell sehr gefragt. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten wurden jetzt alle Standorte ausgeweitet, um die Ansteckungsgefahr zu verringern. Auch in Warnemünde gibt es nun mehr Platz für den Markt.

27.03.2020

In der Corona-Krise müssen die Geschäfte in Mecklenburg-Vorpommern schließen. Viele stellen kurzfristig auf Online-Bestellungen und Lieferservice um. Die OZ unterstützt Händler in Not und bietet für die Leser eine Liste aller Onlineshops im Land, die stetig ergänzt wird.

27.03.2020

Das Stralsunder Spezial-Unternehmen hatte den Auftrag für die MV Werften bereits weitgehend abgearbeitet. Im internationalen Schiffbau gehen die Arbeiten vorerst weiter, so dass der Betrieb in den den Hallen ohne Beschränkungen weiterläuft.

26.03.2020

Sie sollen die Promenade und den Bereich zwischen Altem Strom und Kirchplatz in Warnemünde vor Terroranschlägen schützen: Zwei absenkbare Poller, die die Stadt mit 350 000 Euro kalkuliert. Kurios: Am Neuen Markt in Rostock sind die Kosten für einen Poller mit je 50 000 Euro kalkuliert worden.

26.03.2020

In einem der größten Industriebetriebe des Landes Mecklenburg-Vorpommern steht alles still. Die MV Werften schickten tausende Arbeiter nach Hause. In der Krise werden weltweit verzweigte Lieferketten zum Problem. Bei der Liebherr und der Neptun-Werft ist die aktuelle Situation ein andere.

25.03.2020

Keine Gäste und nun? Einige Hoteliers nutzen die Krise kreativ und setzen ihr Personal in Bereichen ein, die eigentlich untypisch sind. Dies könne man eine Weile so machen, dennoch braucht es für die kleinen und mittleren Betriebe schnelle Hilfen von Bund und Land, sagt Frank Mertens vom Tourismusverein Rostock und Warnemünde.

24.03.2020
Anzeige