Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 14° wolkig
Thema Werften

Werften

Die Werften sind das Herzstück der maritimen Industrie in Mecklenburg-Vorpommern. Genting HK kaufte im April 2016 die Wismarer, Rostocker und Stralsunder Werften von Nordic Yards auf. Zunächst war eine Schiffsproduktion unter dem Namen der Konzerntochter Lloyd Werft geplant. Im Juli 2016 verkündete das Unternehmen aber an , die drei Werften in unter dem Namen MV Werften zu betreiben. Als Hauptsitz wurde Wismar ausgewählt.

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

Schöne alte Schiffe an der Hafenkante sind ein Alleinstellungsmerkmal von Greifswald. Die Grünen haben mit dem Gedanken gespielt, so etwas auch am Strelasund zu etablieren. Doch Gründe dagegen gibt es genug.

08:30 Uhr

Wismars kommunales Wohungsbauunternehmen – die Wobau – will nicht massiv neu bauen, aber sanieren. Die Mietpreise seien in der Stadt im Gegensatz zu anderen Städten im Land gut.

06:00 Uhr

Mitgemacht hat in Wismar auch der Fahrradclub. Die Polizei hat Straßen für Demonstrationszug gesperrt. Dennoch waren in Wismar vergleichsweise wenig Aktivisten auf der Straße.

20.09.2019

10 000 bis 15 000 Besucher werden am 13. Oktober im Ostseebad erwartet. Die Interessierten haben dann die Möglichkeit, auch das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die „Global Dream“, zu besichtigen.

20.09.2019

Gerade erst hat die Bundesregierung das Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien verlängert. Sehr zum Unmut der deutschen Rüstungsindustrie. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie beklagt einen Ansehensverlust und Planungsunsicherheit.

20.09.2019

Deutschland will keine Waffen mehr an Saudi-Arabien liefern. Darin ist sich die Bundesregierung einig. Was allerdings mit bereits fertiggestellten Patrouillenbooten für Riad geschehen, darüber gibt es nun heftigen Streit. Eine Lösung ist nicht in Sicht.

20.09.2019

Der XXL-Kran von MV Werften ist jetzt das höchste Bauwerk in der Stadt. Am Donnerstag wurde das letzte große Stück aufgesetzt – ein 50 Meter hohes Lenkersystem. In wenigen Monaten wird der neue Kran-Gigant für den Bau riesiger Kreuzfahrtschiffe eingesetzt.

19.09.2019

Der Marineschiffbau soll laut Koalitionsvertrag im Bund als Schlüsseltechnologie eingestuft werden. Dann müssten Aufträge nur noch national ausgeschrieben werden, heimische Werften hätten Vorteile. Der Koordinator für maritimen Schiffbau sieht das anders.

19.09.2019

Die Auftragsbücher sind auf Jahre voll. Doch schon jetzt investieren die Werften im Nordosten weiter – in neue Technologien, in Effizienz, in Wachstum. Vor der Zukunft der Schiffbaubetriebe muss deshalb niemandem Bange sein, meint OZ-Wirtschaftschef Andreas Meyer.

19.09.2019

Die Werften sind der Investitionsmotor des Landes: Fast eine halbe Milliarde Euro haben die Schiffbau-Betriebe zuletzt in MV investiert. Und es geht noch weiter. Ein Überblick über die Pläne von Neptun, Tamsen und MV Werften.

19.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10