Menü
Anmelden
Wetter heiter
4°/ 1° heiter
Thema Werften

Werften

Die Werften sind das Herzstück der maritimen Industrie in Mecklenburg-Vorpommern. Genting HK kaufte im April 2016 die Wismarer, Rostocker und Stralsunder Werften von Nordic Yards auf. Zunächst war eine Schiffsproduktion unter dem Namen der Konzerntochter Lloyd Werft geplant. Im Juli 2016 verkündete das Unternehmen aber an , die drei Werften in unter dem Namen MV Werften zu betreiben. Als Hauptsitz wurde Wismar ausgewählt.

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

Wegen mehrerer Corona-Fälle auf dem Kreuzfahrtschiff „Odyssey of the Seas“ müssen rund 1000 Arbeiter und Besatzungsmitglieder ausharren. Auf dem Luxusliner in Bremerhaven wurden fünf Personen positiv getestet. Die Infizierten seien umgehend in Einzel-Kabinen isoliert worden.

12:50 Uhr

OZ-Interview zur Lage in der Corona-Krise mit der Ospa: Was bewirken die staatlichen Hilfen? Wie groß ist die Not des Handels? Was tut sich auf dem Immobilienmarkt? Und was ist mit den Plänen für eine neue Rostocker Sportarena? Die Vorstände der Ostseesparkasse Karsten Pannwitt und Bernd Brummermann antworten auf aktuelle Fragen.

08:25 Uhr

Die Werften in MV sind als Folge der Corona-Pandemie in einer Krise. Am Ausbau der Offshore-Windenergie in den kommenden Jahren teilzuhaben ist krisensicherer, ist das Windenergie-Netzwerk MV überzeugt.

08:17 Uhr

Das Kreuzfahrtschiff „Odyssey of The Seas“ liegt in Bremerhaven fest. Unter den Arbeitern wurden zwei Corona-Fälle festgestellt, Hunderte ihrer Kollegen dürfen den neugebauten Luxusliner nicht verlassen. Die Infizierten wurden separiert, über das weitere Vorgehen wird mit den Behörden beraten.

06.03.2021

Stadtoberhaupt Alexander Badrow (CDU) wartet die Ergebnisse des MV Gipfels nicht ab und gibt Öffnungsplan auf Instagram bekannt. So sieht die Perspektive aus für Läden, Theater, Kinos und Zweikämpfe im Fußball.

06.03.2021

Das Werftgelände von Genting zu kaufen, um es dann wieder an den Konzern zu verpachten, ist nicht nur eine Liquiditätshilfe für die Werft. Es ist ein mutiger Schritt, um in Stralsund den maritimen Wirtschaftsstandort zu sichern, findet OZ-Redakteurin Ines Sommer.

05.03.2021

13 Millionen Euro plant die Hansestadt für dieses Haushaltsjahr ein, um die Grundstücke des Werftgeländes zu kaufen. Wie man so die Werft retten könnte, sagte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) am Donnerstagabend in der Stralsunder Bürgerschaft.

05.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10