Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 2° wolkig
Thema Werften

Werften

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

David Gasparjanz arbeitet in der Gastronomie und zählt zu den Tausenden Menschen in MV, die durch die Corona-Pandemie zum Nichtstun verdammt sind und mit weniger Geld haushalten müssen. Der 28-jährige Rostocker erzählt, wie sich das anfühlt.

07.04.2020

In der Corona-Krise sehen sich immer mehr Firmen zu Kurzarbeit gezwungen. Von den Auswirkungen sind auch Lehrlinge in Mecklenburg-Vorpommern nicht ausgenommen.

06.04.2020

Kaum noch Aufträge, unterbrochene Lieferketten, Personalausfälle, Liquiditätsprobleme: Die Corona-Krise trifft viele Betriebe der Metall- und Elektrobranche im Norden hart, beklagt Nordmetall-Präsident Thomas Lambusch, zugleich Präsident der Vereinigung der Unternehmensverbände für MV und Chef von SEAR in Rostock. OZ sprach mit ihm.

06.04.2020

Ein brennendes Auto musste die Feuerwehr nahe der Volkswerft löschen. Die Polizei geht von einen technischen Defekt als Ursache für den Brand aus.

06.04.2020

Verbote und Regeln bestimmen den Alltag in der Corona-Krise. Während die einen genervt sind, können andere dieser Zeit auch Positives abgewinnen. Wie sie die vergangenen 14 Tage empfunden haben, erzählen fünf ganz unterschiedliche Menschen aus Rostock.

05.04.2020

Die Werften mit Standorten in Wismar, Warnemünde und Stralsund haben 3000 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Insider berichten von weiteren Konsequenzen: So soll der Bau der „Global 2“, des zweiten Mega-Kreuzliners, generell gestoppt sein. Grund sei der Einbruch des Kreuzfahrtgeschäfts weltweit.

04.04.2020

Sollten die MV Werften in größere Schwierigkeiten geraten, muss die Politik bei Sicherheiten nachlegen. Es geht um sehr viele Jobs im Nordosten, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

04.04.2020

Schiff und Crew sind super vorbereitet. Doch die Saison fällt wohl aus. Dem Verein Bramschot e.V. und seiner „Santa Barbara Anna“, dem einstigen Kelly-Family-Schiff, droht wirtschaftliche Schieflage.

03.04.2020

Trotz Corona läuft bei HanseYachts in Greifswald die Produktion weiter. Nun gibt es Kritik, dass Hygienestandards und der vom RKI empfohlene Mindestabstand nicht eingehalten werden. Das Unternehmen weist die Kritik zurück. Die Rechtslage dazu ist nicht eindeutig.

02.04.2020

Skipper können sich freuen: In Kirchdorf auf der Insel Poel entsteht gerade eine Betonrampe, mit der Boote besser zu Wasser gelassen werden können. Sie steht auf 16 bis 18 Meter langen Pfählen.

02.04.2020

Am 2. April 2005 wurde die „Arkona“ im Stralsunder Nordhafen in Dienst gestellt. Mit ihrem Zusatz SUBS outet sie sich als Schadstoffunfall-Bekämpfungsschiff. Die „eierlegende Wollmilchsau“ hat sich im Revier bewährt.

01.04.2020