Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 1° wolkig
Thema Werften

Werften

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

Im Oktober 1897 wurde das damals größte Schiff der Welt in Stettin auf den Namen ‚‚Kaiser Wilhelm der Große getauft‘‘. Die Vulcan-Werft schrieb Schiffbaugeschichte.

22.02.2020

Der Bund will Bürgschaftsrisiken für den Schiffbau allein den Küstenländern überhelfen. Damit wird eine Branche in Gefahr gebracht, die gerade erst mit einem blauen Auge die letzte Krise überstanden hat, kommentiert OZ-Autor Reinhard Zweigler.

22.02.2020

Große Mehrheit spricht sich in OZ-Umfrage für aufwändige Sanierung des Segelschulschiffs „Greif“ aus. Sogar eine Spende zum Erhalt des Zweimasters können sich über 70 Prozent vorstellen.

21.02.2020

Die Schäden sind größer als gedacht, die Reparaturkosten deutlich höher als geplant. Wie soll es mit der „Greif“, dem Flaggschiff der Hansestadt Greifswald, weitergehen? Verraten Sie uns Ihre Meinung. Hier geht es zur Umfrage.

20.02.2020

Mit dem „Soldamatic“ kann das Schweißen in Wismar jetzt ohne Gas, ohne Hitze und ohne Bleche geübt werden – stundenlang, immer und immer wieder. Vor allem Jugendliche sind begeistert.

20.02.2020

Konzerte, Fasching und kostenlose Stadtführungen – am Wochenende ist einiges los in der Region.

19.02.2020

Im Sommer muss die Bürgerschaft über die Sanierung des Greifswalder Segelschulschiffes entscheiden. Bis dahin muss der Segler wegen Schäden an der Außenhaut im Hafen bleiben. Die Besatzung soll in der Verwaltung arbeiten können. Oberbürgermeister Stefan Fassbinder: „Wir haben Verantwortung für das maritime Denkmal.“

18.02.2020

Beim Werftaufenthalt in Wolgast wurden am Greifswalder Segelschulschiff „Greif“ weitere Schäden festgestellt. Die Kosten für die Instandsetzung des Traditionsseglers sind noch nicht abzusehen. Es zeichnet sich eine Grundsatzdiskussion um die Zukunft des Schiffes ab.

18.02.2020

Bereits im „Generalverkehrsplan“ der DDR war ein Anschluss für den Rostocker Stadtteil vorgesehen. Eine Studie soll nun zeigen, ob das auch heute noch sinnvoll ist. Über der neuen Straße könnten nach Berliner Vorbild sogar Wohnungen entstehen.

17.02.2020

Die „Tanja“ bringt Dünger von Sankt Petersburg nach Vorpommern. Der Frachter löschte zuletzt 3000 Tonnen der Chemikalie in Stralsund. Eigentlich war das Spezialschiff jedoch für etwas anderes gedacht.

17.02.2020