Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 5° wolkig
Thema Werften

Werften

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

Am 26. Mai wird in Nordwestmecklenburg ein neuer Kreistag gewählt. Die OZ hat den großen Bewerbern fünf identische Fragen gestellt. Die FDP will ein leistungsstarkes Internet und Wohnungsbau auf den Dörfern.

05.05.2019

Das Flusskreuzfahrtschiff „Gretha van Holland“, das nach zwei Unfällen nur noch eine Sondererlaubnis für eine Fahrt hatte, ist wieder gegen eine Schleuse gefahren.

04.05.2019

Seit die Bundesregierung Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien vorerst gestoppt hat, steht einer der wichtigsten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern still: die Werft in Wolgast. Nun zieht Besitzer Lürssen einen Auftrag der Bundeswehr vor - und rettet so nicht nur die Werft, sondern auch Ministerpräsidentin Schwesig und Verteidigungsministerin von der Leyen. Ausgerechnet.

03.05.2019

Kriege, Kinder und „Gorch Fock“: Im „Berliner Salon“ des RedaktionsNetzwerks Deutschland stellt sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Fragen von rund hundert Lesern und Hauptstadtbüroleiter Gordon Repinski.

02.05.2019

250 NPD-Anhänger, 1100 Gegendemonstranten und ein Großaufgebot an Polizei – am 1. Mai haben die Wismarer gezeigt, dass sie sich für ein friedliches, tolerantes Miteinander einsetzen.

01.05.2019

Der Frühjahrsaufschwung in Nordwestmecklenburg hält an. Die Arbeitsagentur hat im April den niedrigsten Arbeitslosen-Bestand seit der Wiedervereinigung registriert.

01.05.2019

Mit einer feierlichen Taufe in Portugal ist am Dienstag das neueste Schiff der A-Rosa-Flotte eingeweiht worden – die „Alva“. Bei der Überführung nach Porto kam es zu Problemen. Die Jungfernfahrt musste abgesagt werden, das Schiff ist nicht rechtzeitig fertig geworden.

01.05.2019

Mit ihrer Ankündigung, das marode Segelschulschiff „Gorch Fock“ bei weiter steigenden Sanierungskosten in ein Museumsschiff umzuwandeln, hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Überraschung und Ärger ausgelöst. Nur von einer Seite gibt es Lob.

30.04.2019

Eigentlich sollte die „Alva“, das neueste Schiff der Rostocker Flusskreuzfahrt-Reederei A-Rosa, rechtzeitig von einer portugiesischen Werft nach Porto überführt werden, damit dort die letzten Arbeiten an Bord erledigt werden. Ein Unwetter durchkreuzte die Pläne. Wer schon gebucht hatte, soll entschädigt werden.

30.04.2019

Noch in diesem Jahr wird die Bundespolizei See mit drei 86 Meter langen Schiffen ausgestattet. Neben der Modernisierung der Flotten steht in den nächsten Jahren eine deutliche Aufstockung des Personals an.

30.04.2019