Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 5° Regenschauer
Thema Werften

Werften

Anzeige

Alle Artikel zu Werften

In Stettin schrieb Bernhard Stoewer Industriegeschichte. Der Pyritzer Mechaniker und Büchsenmacher setzte auf Qualität. Die Firma baute Autos, Fahrräder, Näh- und Schreibmaschinen.

03.11.2019
Wismar

Schulen, Straße, Ferienwohnungen - Wismarer Baustellen aus der Luft

In Wismar wird unaufhörlich gebaut. Investiert wird zum Beispiel in die Fritz-Reuter- und in die Robert-Lansemann-Schule. Für die neue Straße zu MV-Werften laufen vorbereitende Arbeiten. Bebaut wird auch die Spitze des Alten Hafens.

02.11.2019

Nach 20 Jahren Festanstellung bei einem Korrosionsschutz-Betrieb hat sich Ralf Marin mit seiner Firma OTM Oberflächentechnik Marin selbstständig gemacht. Mit vier Mitarbeitern veredelt, reinigt und schützt er Oberflächen aller Art.

02.11.2019

Die Gründerbrüder Klaus und Hans Albrecht von Almatros (Albrecht Matratzen Rostock) überließen ihren Kindern die Verantwortung für ihr Unternehmen. Gerade haben sie einen neuen Großauftrag von Meyer Werft an Land gezogen. Neue Wege führen nun in den Freizeitbereich.

01.11.2019

Der Förderverein des Seglers feiert sein 25-jähriges Bestehen. Das Schiff ist jetzt im Winterlager im Westhafen angekommen. 2019 hat der Lotsenschoner rund 2500 Seemeilen ab Wismar zurückgelegt. Einer der berühmtesten Mitsegler ist früher Altbundeskanzler Helmut Schmidt gewesen.

31.10.2019

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) will sich auf seiner mehrtägigen Asienreise am Freitag in Hongkong mit Vertretern des Konzerns Genting treffen. Mecklenburg-Vorpommern sei für Genting ein wichtiger strategischer Schiffbaustandort, sagte Glawe im Vorfeld.

31.10.2019

Weg mit den alten Kupferkabeln, weg mit der analogen Technik: Die Deutsche Bahn setzt auf Digitalisierung. In den nächsten Jahren sollen 2600 herkömmliche Stellwerke Schritt für Schritt ersetzt werden. In Rostock-Warnemünde geht nun Deutschlands erstes digitales Stellwerk an einer Fernverkehrsstrecke in Betrieb.

30.10.2019

Die Bundesregierung plant ein Gesetz, um bei Aufträgen im Rüstungsbereich auf EU-weite Ausschreibungen zu verzichten. An diesem Mittwoch soll das Bundeskabinett den von Wirtschaftsminister Peter Altmaier erarbeiteten Gesetzentwurf beschließen. Deutsche Rüstungshersteller müssten dann keine europäische Konkurrenz mehr fürchten.

30.10.2019