Deutsche-Bahn-Chef Grube tritt zurück

Rüdiger Grube.

Rüdiger Grube.

Berlin. Rüdiger Grube ist am Montag mit sofortiger Wirkung als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG zurückgetreten. Das berichteten übereinstimmend die Nachrichtenagentur dpa und "Spiegel Online". Sie beriefen sich auf Angaben aus dem Aufsichtsrat des Konzerns. Das Gremium tagte am Montag. Grube sei verärgert, dass sich der Aufsichtsrat nicht an Absprachen gehalten habe, schrieb "Spiegel Online".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grubes Vertrag sollte verlängert werden

Eigentlich sollte Grube mindestens zwei weitere Jahre an der Spitze der Deutschen Bahn bleiben. Der Aufsichtsrat wollte den Dienstvertrag mit dem 65-Jährigen bis Ende 2019 oder Ende 2020 verlängern. Das Gremium hatte sich bereits im Dezember auf eine Verlängerung festgelegt, die Laufzeit des neuen Kontrakts aber offen gelassen.

Vor der Sitzung des Aufsichtsrats am Montag sei Grube aber zugesichert worden, dass der Vertrag um drei Jahre bis Ende 2020 verlängert werden, berichtete die Nachrichtenagentur dpa. Im Gegenzug habe der 65-Jährige auf eine Gehaltserhöhung verzichtet, hieß es aus dem Umfeld des Aufsichtsrats. In der Sitzung der Kontrolleure am Montag habe man ihm dann aber doch nur zwei weitere Jahre als Vorstandschef geben wollen. Daraufhin habe Grube dem Kontrollgremium vorgeworfen, sich nicht an Absprachen gehalten zu haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grube stand seit 2009 an der Spitze des Staatskonzerns mit rund 40 Milliarden Euro Umsatz.

Von RND/wer/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken